SPAK eröffnete erstes Finger-Food-Restaurant

Prag (OTS) - Ende September eröffnete die Aktiengesellschaft "SPAK-VSD Austria, a.s.", mit Sitz in der westböhmischen Stadt Susice/Schüttenhofen, im neuen "EUROPARK Shopping Center" in Prag ihr erstes Finger Food-Restaurant: "SPAK´s fresh & crispy". Eine Premiere, nicht nur in Prag, oder der Tschechischen Republik, nein, in ganz Europa! Die Idee für diese Art Imbiss entstand vor etwa zwei Jahren im Unternehmen SPAK selbst, welches ein bedeutender Produzent von Ketchup, Dressing, Saucen und Mayonnaise ist. Die Umsetzung dann dauerte nicht einmal ein Jahr und kostete 200.000 EURO. Im Restaurant, mit einer Kapazität von bis 1.500 Kunden täglich, arbeiten 25 Mitarbeiter. "Wie bereits der Name sagt, bei uns nehmen Sie Ihre Mahlzeit in die Hand und konsumieren sie; mit erstklassigem hygienischen Service natürlich", erläutert der Direktor der Firma, Alex Kral. "Dies ist kein Königreich von Hamburgern, sondern ein Paradies mitteleuropäischer Delikatessen, vom Wiener Schnitzel, über Würstchen im Teig bis hin zu kleinen Portionen panierten Alaska-Dorsches. Dazu passen natürlich hervorragend Pommes-frites mit unserer Mayonnaise oder Ketchup, oder auch als Alternative, die Curry- oder Barbecue Sauce, je nach Geschmack des Gastes."

Die Firma aus Susice/Schüttenhofen, die vor kurzem ihr zehnjähriges Jubiläum feierte, und deren gastronomische Kreationen -beinahe hundert Sorten und Varianten - auch ins Ausland - vor allem nach Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, Ungarn oder in die Schweiz - exportiert werden, produziert zudem für bedeutende internationale Handelsketten. Der Anteil beträgt mehr als 80%, der Rest von fast 20% ist für den inländischen freien Markt und die Gastronomie bestimmt. Hier nimmt die Firma eine dominante Stellung ein. In diesem Jahr wird ihr Umsatz voraussichtlich einen Betrag von 11 Millionen EURO erreichen. Zum Vergleich - im vorigen Jahr waren es 7 Millionen EURO. Die Herstellung stieg in diesem Jahr um fast 20%. Vor allem der Export wurde drastisch erhöht. Die gesamte diesjährige Produktion in Susice/Schüttenhofen, wird fast 10.000 Tonnen erreichen.

Nach den Worten des Gesellschaftsinhabers, Herrn Peter Spak, ist das Projekt dieses Restaurants "die erste Schwalbe", der im nächsten Jahr weitere folgen werden, auch außerhalb der Hauptstadt der Tschechischen Republik. Ende 2003 wird ein ähnliches Restaurant in Österreich eröffnet.

Rückfragen & Kontakt:

Václav Fiala
propress@dva.cz

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002