PRESSEKONFERENZ/EINLADUNG/SCHMID

Thema: "F&M-Power - eine Vorarlberger Entwicklungspartnerschaft der Gemeinschaftsinitiative EQUAL"

E I N L A D U N G

Am Donnerstag, 3. Oktober 2002 findet um 11.00 Uhr im Regierungsfoyer des Landhauses (1. Stock, Zimmer 133) in Bregenz eine

P R E S S E K O N F E R E N Z

mit
Landesrätin Dr. Greti Schmid
(Frauenreferentin der Vorarlberger Landesregierung )

zum Thema
"F&M-Power - eine Vorarlberger Entwicklungspartnerschaft
der Gemeinschaftsinitiative EQUAL"

statt. In dieser Entwicklungspartnerschaft arbeiten zusammen:
Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung, Bildungshaus St. Arbogast, FEMAIL, AMS, Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung, ÖGB, Arbeiterkammer, Amazone, eVoris, BIFO, IAP Institut für angewandte Arbeitsmarktpolitik, Team a5 Werbeagentur, Eb-consulting.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen weiters die Leiterin des Frauenreferates des Landes, Mag. Monika Lindermayr, FEMAIL-Leiterin Dr. Sabine Juffinger und Gernot Jochum-Müller vom Bildungshaus St. Arbogast zur Verfügung. Wir hoffen, dass Sie diesen Termin wahrnehmen können und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen
Für die Vorarlberger Landesregierung:
Im Auftrag

Mag. Gerhard Wirth

Rückfragen unter: Landespressestelle Vorarlberg,
Telefon 05574/511-20137
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001