Innovationspreis des NÖ Lebensmitteleinzelhandels

LR Gabmann überreicht die Preise

St.Pölten (NLK) - Mit dem Innovationspreis des NÖ Lebensmitteleinzelhandels werden alljährlich engagierte und vorbildliche Ideen zur Förderung des Einzelhandels ausgezeichnet. Landesrat Ernest Gabmann überreichte heute im Landhaus in St.Pölten die Preise an die Gewinner des Jahres 2002.

Der Hauptpreis von über 5000 Euro ging an die Sonnentor Kräuterhandels GmbH. Der Gewinner etablierte in Zwettl den Biomarkt "Unterm Hollerbusch" und bietet im historischen Ambiente ein umfangreiches Sortiment an biologischen Lebensmitteln und Spezialitäten von regionalen Anbietern an. Das Konzept "Unterm Hollerbusch" wird zukünftig in Österreich als Franchisesystem angeboten werden.

Der zweite Preis von rund 3000 Euro wurde Herma Heidenreich überreicht, die im Spar Markt Langenrohr unter dem Motto "Kinder von heute sind die Kunden von morgen" neue Konsumenten gewonnen hat.

Der dritte Preis von rund 2000 Euro ging an Erwin Rack, der im Adeg-Markt Gedersdorf durch frisch gemachte Speisen in der Fleisch-und Feinkostabteilung besonders viele berufstätige Frauen und Singles als Kunden gewonnen hat.

Alle Gewinner konnten ihre Konzepte auch in Radio Niederösterreich präsentieren. Der Innovationspreis des NÖ Lebensmitteleinzelhandels wurde 1998 zur Förderung der Nahversorgung ins Leben gerufen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0012