Ingrid Kubin: Volkswirtschaftslehre und -politik mit besonderer Berücksichtigung der Außenwirtschaftslehre, Wirtschaftsuniversität Wien

Wien (OTS) - Prof. DDr. Ingrid Kubin lehrt ab 1. Oktober 2002 als Universitätsprofessorin für Volkswirtschaftslehre und -politik mit besonderer Berücksichtigung der Außenwirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (Nachfolge Prof. Rudolf Eder). ****

Ingrid Kubin, geb. am 2. Juli 1958 in Wien, studierte Volkswirtschaft und Rechtswissenschaften an der Universität Linz und promovierte 1981 zum Doktor der Rechtswissenschaften. Danach absolvierte sie das Doktoratsstudium Volkswirtschaft an der Universität Graz, an der sie 1987 zum Dr. rer. soc. oec. promovierte. 1990 wurde ihr die Lehrbefugnis als Universitätsdozentin für Volkswirtschaftslehre an der Universität Graz verliehen, an der sie von 1981 bis 1994 als Universitätsassistentin am Institut für Volkswirtschaftslehre tätig war. 1993 hatte Kubin eine Lehrstuhlvertretung an der Universität Mainz inne, an der sie seit 1. Dezember 1993 als Universitätsprofessorin für theoretische Volkswirtschaftslehre tätig ist. 1995 übernahm Prof. Kubin eine Gastprofessur an der Universität Paris 3-Asnieres, 1998 betrieb sie Forschunsarbeiten an den Universitäten Paris X-Nanterre und Manchester.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk/öffentlichkeitsarbeit/cb

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0004