Investor Relations bei Fraport AG unter neuer Leitung

Frankfurt (OTS) - Die Stabsstelle "Investor Relations" der Fraport AG, die sich vor allem um gute Kontakte zu Analysten, Investoren und Finanzinstituten kümmert, wird ab dem 1. Oktober von Christoph Hommerich (33) geleitet. Er ist Nachfolger von Wolfgang Kniese, der zur T-Mobile International AG wechselt.

Nach dem Studium in München ging Hommerich als Diplomkaufmann zur Siemens AG, bei der er auch Auslandserfahrungen sammelte. Anschließend arbeitete Hommerich bei der BMW AG in München und beim Aachener IT-Unternehmen arxes Information Design AG im Investor Relations-Bereich. Hommerich hat drei Kinder, spricht verschiedene Sprachen und nennt als sportliche Hobbys unter anderem Basketball und Tauchen.

Rückfragen & Kontakt:

Fraport AG
Presse und Publikationen (VSP)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: (0049 69) 6 90 - 7 05 55
Telefax: (0049 69) 6 90 - 5 50 71

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004