Cap kritisiert Strasser: "Brutalster Postenumbesetzer der Regierung"

"Wer nicht Parteigänger der Regierung ist wird entfernt -Masterplan von Schüssel"

Wien (SK) Seinem Ruf als "brutalster Postenumbesetzer" der in dieser Disziplin nicht eben zimperlichen Regierung werde Innenminister Strasser erneut vollauf gerecht, kritisierte der gf. SPÖ-Klubobmann Josef Cap Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Kurz vor den Neuwahlen schicke Strasser 30 Gendarmeriebeamte, darunter drei verdiente Landesgendarmeriekommandanten, vorzeitig in Pension, "die sich zwar in keinster Weise etwas zu Schulden kommen ließen, für Strasser aber einen offensichtlich nicht tolerierbaren Makel aufweisen: sie gelten nicht als Parteigänger der Regierung", sagte Cap. In Anbetracht der von Strasser bereits durchgepeitschten Postenumbesetzungen in Innenministerium und Exekutive wird laut Cap einmal mehr deutlich, dass der Innenminister "des Kanzlers eifrigster Exekutor" sei. "Wer von Strasser verdächtigt wird, der falschen Partei anzugehören, wird unbarmherzig und ohne jede Vorinformation entfernt", kritisiert Cap. ****

"In demonstrativer Einigkeit arbeitet die gescheiterte blau-schwarze Chaostruppe unter Kanzler Schüssel hinter den Kulissen fieberhaft daran, vor den Wahlen am 24. November noch möglichst viele Posten für Freunde und Parteigänger zu ergattern", so Cap weiter. "Und der Masterplan hierfür stammt von jenem Mann, der sich in diesem Land nur um einen einzigen Arbeitsplatz Sorgen macht, nämlich um seinen eigenen", sieht der gf. SPÖ-Klubobmann Kanzler Schüssel hinter der "konzertierten Aktion".

Exekutiert würden die Postenumbesetzungen freilich nicht von Schüssel selbst, dieser werde sich dennoch dafür verantworten müssen, was von der blau-schwarzen Regierung letztlich übrig bleibe: "Ein innenpolitischer Scherbenhaufen auf Kosten der Österreicherinnen und Österreicher, garniert mit dem größten Postenumbesetzungsprogramm in der Geschichte der Zweiten Republik", so Cap abschließend. (Schluss) wf/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002