Herbstprogramm des Seniorenteams ALTER-nativ

Veranstaltungsreihe für ältere Menschen – Start am 1. Oktober 2002

Bregenz (VLK) – Mit einem attraktiven
Veranstaltungsprogramm startet ALTER-nativ in die
Herbstsaison. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von
engagierten Pensionisten, die Weiterbildungsimpulse für die
ältere Generation geben wollen. ALTER-nativ wird dabei von
den Bildungshäusern Batschuns, St. Arbogast und Schloss
Hofen sowie vom Seniorenreferat im Amt der Vorarlberger Landesregierung unterstützt. ****

Den Anfang gestaltet Helga Kohler-Spiegel mit dem
Seminar "Vertrautes und Fremdes. Begegnung von Judentum und Christentum" am Dienstag, 1. Oktober 2002 im Bildungshaus
Batschuns. Dies ist eine Fortsetzung der Reihe über die
großen Weltreligionen.

Für das Seminar "Älterwerden heute. Neue Aufgaben und Chancen?", am Montag, 28. Oktober 2002 im Bildungshaus St.
Arbogast, konnte Professor Hartmut Radebold aus Kassel
gewonnen werden. Er ist einer der bekanntesten Fachleute
für Psychotherapie mit älteren Menschen. Er beleuchtet die insgesamt verbesserte Lebenssituation vieler Senioren, die allerdings nicht vor Sinnverlust und Einsamkeit schützt. Er
geht vor allem der Frage nach, welche Aufgaben zur
Verbesserung der Lebensgestaltung und –qualität im Alter zu lösen sind und welche möglichen Hilfen in Anspruch genommen
werden können.

Den Abschluss bildet ein Seminartag über das Thema
"Werte und Wertewandel in heutiger Zeit" mit Erika Neumann
am Mittwoch, 20. November in Schloss Hofen. Wie sich im
Leben des Einzelnen häufig ein allmählicher Wertewandel
vollzieht, ist auch in der gesellschaftlichen Entwicklung
eine Verschiebung der Werte zu beobachten. In einem Dialog
mit jungen Leuten soll der Frage nachgegangen werden: gibt
es einen Konsens, welche Werte bewahrt, gerettet oder
gefunden werden können?

Anmeldungen für alle Veranstaltungen von ALTER-nativ
nimmt das Bildungshaus Batschuns (Telefon 05522/44290)
entgegen. Informationsfalter können in Schloss Hofen (Edith
Lutz, Telefon 05574/4930-300) bestellt werden. Kosten: 22
Euro pro Seminartag (36 Euro für Paare).

Seminar-Programm ALTER-nativ, Herbst 2002

-"Vertrautes und Fremdes. Begegnung von Judentum und
Christentum", mit Helga Kohler-Spiegel, Dienstag, 1.
Oktober 2002, 09.30 – 17.00 Uhr, im Bildungshaus Batschuns

-"Älterwerden heute. Neue Aufgaben und Chancen?", mit
Univ.-Prof. Hartmut Radebold, Montag, 28. Oktober 2002,
09.30 – 17.00 Uhr, im Bildungshaus St. Arbogast

-"Werte und Wertewandel in heutiger Zeit", mit Erika
Neumann, Mittwoch, 20. November 2002, 09.30 – 17.00 Uhr, in Schloss Hofen
(so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004