Festnahme nach Baustelleneinbruchsdiebstahl

Wien (OTS) - Am 25.09.2002, gegen 03.00 Uhr, wurde via Notruf die Polizei verständigt, da bei der Baustelle in Wien 7., Museumsquartier, eine Person wahrgenommen wurde. Als die Polizei eintraf, konnte der 23-jährige Roman W. aus Wien 7., angehalten werden, als er gerade die Baustelle verließ. Er war durch ein Gitter, das er mittels Bolzenschneider aufgeschnitten hatte, in das Innere der Baustelle gelangt und bediente sich eines Winkelschleifers und einer Werkzeugkiste. W. wurde festgenommen, das Diebsgut sowie Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt. Auf Befragung hin gab er weiters an, in seiner Wohnung auch drei gestohlene Fahrräder abgestellt zu haben. Der Verdächtige wurde in den Arrest abgegeben. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Neubau.

N/25.09

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001