Face it - bei Anruf Gesicht!

Oberhausen (OTS) - Mit neuen Services und Funktionen macht Siemens in Zusammenarbeit mit conVISUAL das Telefonieren mit dem Handy zum visuellen Erlebnis -jetzt kostenlos zum Ausprobieren mit jedem neuen Siemens M50.

Der besten Freundin den Schnappschuss vom neuen Schwarm aufs Handy schicken? Den Sonnenuntergang aus dem letzten Urlaub als Screensaver auf das Display? Kein Problem mit der Siemens Photo Community! Der neue Online-Service (www.my-siemens.de/photocom), den Siemens in Zusammenarbeit mit conVISUAL ab sofort anbietet, macht digitale Bilder mobil - und mit dem neuen Siemens M50 kann man seinen Bildern, wie zum Beispiel den Fotos der besten Freunde, sogar Einträge im Adressbuch zuordnen. Beim Anruf erscheint dann automatisch das Foto des Anrufers als Bitmap im Display. Damit kann man ab sofort im wahrsten Sinne des Wortes sehen, wer gerade anruft! Anders als mit MMS können die Bilder auch an ältere Handys verschickt werden. Sogar Handys anderer Hersteller werden unterstützt - so erreicht man alle seine Freunde!

Bearbeiten und verwalten kann der User seine Bilder über die Siemens Photo Community. Um Mitglied zu werden, muss man sich zunächst auf der Siemens Website www.my-siemens.de unter dem Link "Photo Community" registrieren lassen. Nach wenigen Sekunden wird ein Zugangscode aufs Handy zugeschickt, mit dem der Nutzer jetzt direkt seine Lieblingsbilder (jpg oder gif Format) vom eigenen PC auf die Seite der Photo Community hoch laden und bearbeiten kann. Dabei kann ein beliebiger Bildausschnitt zum Bearbeiten gewählt werden. Dieser lässt sich drehen, vergrößern oder verkleinern - die von conVISUAL erstellte Anwendung schlägt dann verschiedene Varianten vor, wie dieser Ausschnitt auf dem Handy Display erscheinen kann. Jetzt heißt es, eine Bildansicht auswählen und verschicken - entweder an das eigene Handy oder das eines Freundes oder einer Freundin.

Die Siemens Photo Community bietet aber noch mehr. Als Community Mitglied hat man die Möglichkeit, seine Bilder online zu speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu versenden, oder um sie anderen Personen zugänglich zu machen. Zum Speichern stehen zwei Optionen zur Verfügung: In der privaten "My-Gallery" werden die Bilder gespeichert, können aber durch Markieren einer entsprechenden Option Freunden öffentlich zugänglich gemacht werden, die diese dann über den Link "Friends-Gallery", betrachten und als registrierte User auch weiterversenden können. So kann man seinen Freunden nicht nur einzelne Bilder zuschicken, sondern kann sie online an einer ganzen Auswahl - eben einer Galerie - von Bildern teilhaben lassen. Zusätzlich gibt es demnächst eine "Star - Gallery" mit Bildern von bekannten Stars, die ebenfalls versendet werden können.

Für alle, die ihren Messages ein in jeder Hinsicht persönliches Gesicht geben wollen, steht die Siemens Photo Community ab sofort im Internet und über WAP bereit - und mit dem Voucher, der jedem neuen M50 beiliegt, kann man sich das erste Bild sogar kostenlos auf das Display ziehen. So macht Telefonieren noch mehr Spaß!

Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) deckt das komplette Mobilfunkgeschäft mit Endgeräten, Netzwerk-Infrastruktur und mobilen Anwendungen ab. Bei den Endgeräten reicht das Produktspektrum von Mobiltelefonen und drahtlosen Übertragungsmodulen über mobile Organizer bis hin zu schnurlosen Telefonen sowie Produkten für Wireless Home Networks. Bei der Infrastruktur umfasst das Angebot GSM, GPRS und 3G Netzwerktechnik von Basisstationen über Vermittlungstechnik bis hin zu intelligenten Netzwerken, z.B. für Prepaid-Dienste. Das Angebot an mobilen Anwendungen besteht aus End-to-end-Solutions wie z.B. Messaging, ortsabhängigen Diensten oder Lösungen für mobiles Bezahlen. Im Geschäftsjahr 2001 (30. September) erzielte der Bereich einen Umsatz von 11,3 Mrd. EUR und beschäftigte weltweit 30.730 Mitarbeiter.

conVISUAL - die erste Adresse für Visual Messaging Services

conVISUAL ist der erste Wireless Application Service Provider, der sich auf die Realisierung von Visual und Multimedia Messaging Services konzentriert. Mit einem innovativen Produkt-Portfolio erschließt conVISUAL für Netzbetreiber, Service Provider, ISPs und Medienunternehmen den Markt für multimediale Messaging-Dienste. conVISUALs Multimedia Message Broker (MMB) ist die intelligente Plattform zur Erstellung, Personalisierung, Konvertierung und Distribution von mobilen Multimedia Messages. Auf seiner Basis betreibt conVISUAL zahlreiche Messaging-Applikationen, die kontinuierlich mit den Multimedia-Fähigkeiten der mobilen Endgeräte wachsen: So werden sowohl alle heute gängigen Mobilfunkstandards, wie SMS, Smart Messaging, Enhanced Messaging (EMS), WAP-Push und Openwave Download Fun, als auch die kommenden GPRS- und UMTS-Technologien wie der Multimedia Messaging Service (MMS) oder i-mode unterstützt. Am Firmensitz in Oberhausen beschäftigt conVISUAL ein erfahrenes und hochqualifiziertes Team, welches Telekommunikations-Know-How namhafter Player wie Ericsson, Mannesmann Mobilfunk, Nokia, Lucent Technologies und Theron Business Consulting vereint.

Bildmaterial:

Bildermaterial zu dieser Presseinformation steht in der Bildergalerie im Pressebereich der conVISUAL Web-Site zum Download zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Media-Kontakt
Sandra Wiewiorra
Media Relations Manager
press@convisual.com
Telefon: +49 (208) 85 96 - 807conVISUAL AG
Essener Straße 2-24
46047 Oberhausen, Germany
info@convisual.com
http://www.convisual.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007