"fahr' rad in niederösterreich"

Landesweite Initiative von VCÖ, Klimabündnis NÖ und Land NÖ

St.Pölten (NLK) - Unter dem Motto "fahr' rad in niederösterreich" haben der Verkehrsclub Österreich (VCÖ), das Klimabündnis Niederösterreich und das Land Niederösterreich eine landesweite Initiative gestartet. Bis Ende Oktober wird jene Gemeinde ermittelt, die im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Rad fahrenden Vorbilder hat. Mitmachen können alle Rad Fahrenden, die online auf www.vcoe.at/fahrradinniederoesterreich ein kurzes Statement abgeben, warum sie mit dem Rad fahren. Dazu wird auf der VCÖ-Homepage ein lehrreicher Test über radrelevante Verkehrsregeln angeboten. Alle, die daran teilnehmen, erhalten einen 5-Euro-Gutschein für ein Fahrradservice. Diese Initiative wird auch von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka unterstützt.

Für das Radfahren sprechen viele Gründe. So ist laut VCÖ das Fahrrad bis zu vier Kilometer in der Stadt in der Regel schneller als das Auto. Zudem ist das Fahrradfahren gesund und es wird damit auch ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008