Internationale Organisation feiert "Geburtstag" im Rathaus

Wien (OTS) - Heute, Dienstag, feiert die "Kommission für die Organisation des Vertrages über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen" (CTBTO) mit etwa 300 hochrangigen internationalen Gästen im festlichen Ambiente des Wiener Rathauses ihren 6. Jahrestag nach Annahme durch die UN Generalversammlung.****

Der Vertrag ist ein Meilenstein auf internationaler Ebene in der Reduzierung nuklearer Waffen und somit ein wesentlicher Beitrag zur weltweiten Abrüstung. Er tritt aber erst dann in Kraft, wenn 44 Staaten, die über Atomanlagen verfügen, den Vertrag auch ratifizieren. Ratifiziert haben von diesen Ländern bereits 31, darunter die Atommächte Großbritannien, Frankreich, die russische Föderation, aber auch Österreich.

Die CTBTO ist auch mit dem Aufbau eines weltweiten Verifizierungssystems beschäftigt, das u.a. Atomwaffentests unterirdisch messen und damit garantieren kann, dass der Vertrag in Zukunft auch eingehalten wird.

Seit 1997 ist die Stadt Wien das Zentrum der CTBTO. Im Vienna International Centre stehen derzeit 286 MitarbeiterInnen im Dienst dieser internationalen Organisation. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/Mag. Veronika Seethaler
Magistratsdirektion - Auslandsbeziehungen
Stadt Wien
Tel: 4000/82573
see@mab.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010