NR-Wahl 2002 - Stadt Wien informiert schnell und umfassend

Auf http://www.wien.at/ finden alle UserInnen bereits jetzt das Wichtigste im Überblick

Wien (OTS) - Gestern, am 23. September, wurden die Neuwahlen im Hauptausschuss des Nationalrates für Sonntag, den 24. November 2002, bestätigt. Die Stadt Wien hat prompt reagiert und bietet auf http://www.wien.gv.at/bereits jetzt die wichtigsten Informationen zur Nationalratswahl 2002 online im Überblick.****

Auf folgende Fragen finden alle Interessierten unter http://www.wien.gv.at/die Antworten:
o Wieviele Abgeordnete stellt das Land Wien? (33 von 183 Abgeordneten)
o Wer ist in Wien wahlberechtigt?
o Wie können AuslandsösterreichInnen ihr Wahlrecht wahrnehmen?
o Wie werde ich informiert, wann und wo ich wählen kann?
o Was ist ein Reklamationsverfahren?
o Wie beantrage ich eine Wahlkarte bzw. kann ich auch im Urlaub wählen oder wenn ich krank sein sollte?
o Welche Dokumente muss ich am Wahltag mitnehmen?

Das Service der Stadt Wien wird aber natürlich weiter ausgebaut:
Ab Mitte Oktober wird die MA 62 detailliertere Informationen rund um die Wahl bieten. Wie bereits bei den letzten Wahlen und Volksbegehren wird es auch wieder die Möglichkeit geben z.B. sein Wahllokal online zu suchen oder die Wahlkarten online zu beantragen. Aufgrund des Druckzeitpunktes der Stimmzettel können die Wahlkarten ab etwa 4 Wochen vor der Wahl ausgegeben bzw. zugesendet werden. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005