ÖAMTC: Schnee auf den Bergen

Sölkpass vorübergehend gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Schneefälle bis fast 1000 Meter Seehöhe herab führten laut ÖAMTC-Informationszentrale Dienstagfrüh zu Verkehrsbehinderungen auf einigen Bergstraßen in Österreich.

Der Sölkpass in der Steiermark zwischen dem Mur- und dem Ennstal war nach Schneefällen laut ÖAMTC vorübergehend aus Sicherheitsgründen gesperrt. Schneeketten benötigten alle Fahrzeuge für die Silvretta, die Großglockner-Hochalpenstraße sowie das Timmelsjoch auf Südtiroler Seite. Behinderungen durch Schnee gab es aber auch auf der Arlberg-Pass Straße, über den Fernpass, den Straßen über Katschberg und Radstädter Tauern sowie auf der Salzburger Zufahrt zum Felbertauern. Selbst auf der Brenner Autobahn mussten Autofahrer Dienstagfrüh im Bereich Brennerpass mit Schneematsch auf der Überholspur rechnen, so der ÖAMTC.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001