OCG Konferenz: Entscheidungskriterien für e-Commerce-Lösungen

Key Note von Prof. Frederic Vester (München, Leiter der Studiengruppe Biologie und Umwelt, Mitglied des Club of Rome) über "Vernetzte Gesellschaft"

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Computer Gesellschaft
veranstaltet am 10. und 11. Oktober im Wiener MuseumsQuartier das "Trendforum Informatik: e_Commerce".

Key-Note-Speaker für diese Konferenz ist Prof. Dr. Frederic Vester, Leiter der Studiengruppe für Biologie und Umwelt in München und seit 1993 Mitglied im Club of Rome. Der promovierte Biochemiker ist Autor von 17 Sachbüchern und beschäftigt seit nunmehr 30 Jahren mit Fragen der Auswirkungen von technologischen Entwicklungen auf die Gesellschaft. Auch seine Rede beim "Trendforum Informatik:
e-Commerce" wird sich unter dem Titel "Vernetzte Gesellschaft" mit der gesellschaftlichen Einbindung und der Auswirkung auf die soziale Vernetzung des e-Commerce auseinandersetzen.

Die Vorträge der Konferenz sind dem Entscheidungsdurchlauf der IT-Verantwortlichen entsprechend zu Knowledge-Paketen zusammengestellt. Sie durchlaufen die Stadien von der Grundsatz-Überlegung der betriebswirtschaftlichen Möglichkeiten und Relevanz (ob und in welcher Form e-Commerce für das Unternehmen wichtig ist), über die Setzung des IT-strategischen Rahmens, die Diskussion der technischen Möglichkeiten bis zu methodischen Mitteln zur Beherrschung von Entwurf und Planung einer e-Commerce-Lösung.

Alle Vorträge sind in voller Ausführung in einem Tagungsband (Schriftenreihe der Oesterreichischen Computer Gesellschaft -books@ocg.at) zusammengefasst, den jede/r registrierte TeilnehmerIn erhält.

Weiter Informationen unter
http://www.ocg.at/events/trendforum

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Math. Reinhard Höhn
Mobil: 0699-1050 5533
r.hoehn@x-per.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001