Hochwasserentschädigung - Begleitende Kontrolle der Volksanwaltschaft Utl: Gerechte Behandlung aller Hochwasseropfer

Wien (OTS) - "Selbstverständlich bieten wir betroffenen Hochwassergeschädigten gerne unsere Dienste an und werden uns bemühen, jeden Einzelfall rasch einer genauen Kontrolle zu unterziehen".****

Der Nationalrat hat gleichzeitig mit der Beschlussfassung der Hochwasserhilfe auch die Volksanwaltschaft mit der begleitenden Kontrolle der von den Ländern jetzt zur Auszahlung zu bringenden Geldmittel beauftragt. Durch diesen Beschluss können bei der Volksanwaltschaft Beschwerden über Hochwasserentschädigungen konzentriert werden.

"Unsere gemeinsame Aufgabe wird es sein sicherzustellen, dass alle Geschädigten in den betroffenen Bundesländern Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Wien bei den Entschädigungszahlungen gleich behandelt werden. Dass dabei unsere allfälligen Empfehlungen verbindlich sein sollen, zeigt das Vertrauen des Nationalrates in die Arbeit der Volksanwaltschaft", so die Volksanwälte Stadler, Bauer und Kostelka.

Die Volksanwaltschaft kann kostenlos unter der Tel. Nr. 0800 223 223 kontaktiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Volksanwaltschaft
MinRat Dr. Gerhard Peternell
Singerstraße 17
1015 Wien
Tel.: (01) 515 05/122

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001