Morgen Dienstag: Ein Tag im Zeichen des "Miteinander"

Miteinander leben, arbeiten oder sportl’n: Junge SPÖ-BezirksrätInnen laden zu Miteinander-Events in Wien

Wien (SPW-K) - Ganz im Zeichen des "Miteinander" steht der morgige Tag in vielen Wiener Bezirken: Junge Wiener SPÖ-BezirksrätInnen laden zu Miteinander-Events der unterschiedlichen Art: Die Aktivitäten reichen von Diskussionsrunden mit MigrantInnen, Aktionen für SeniorInnen, Lesungen, Filmvorführungen bis hin zu Deutschkursen und einem Miteinander-Lauf. "Die junge Generation der SPÖ Wien will an diesem Tag auf das positive Miteinander in Wien aufmerksam machen und neue Impulse setzen!" freut sich die stellvertretende
Vorsitzende der SPÖ Wien, Mag. Renate Brauner. "Die gelebte Gemeinsamkeit in unserer Stadt ist stärker als alles Trennende." ****

Miteinanderlauf in Ottakring

Konkret wird an diesem Tag in jedem Bezirk ein anderer Schwerpunkt gesetzt. Sportliches steht in Ottakring auf dem Programm: Beim großen "Miteinanderlauf" junger BezirksrätInnen und NR Ulli Sima haben BezirksbewohnerInnen die Möglichkeit, den Bezirk und die MandatarInnen näher kennen zu lernen. Im Bezirk Neubau alles ums "Miteinander arbeiten". In einer Diskussion setzen sich Experten und Betroffene mit der Situation von MigrantInnen am Arbeitsplatz auseinander. In Penzing gibt es unter dem Motto "Miteinander wahrnehmen" eine gemeinsame Aktion mit dem Louis Braille Haus des Österreichischen Blindenverbandes. "Miteinander nachdenken" heißt es wiederum in der Bücherei Simmering bei einer Lesung mit Harald Ruppert- auf dem Programm stehen
"Flüsterwitze und Spottgedichte unterm Hakenkreuz".

Das "Miteinander der Generationen" steht in Favoriten im Mittelpunkt: SeniorInnen und JuniorInnen können am Victor Adler-Markt gemeinsam zum Quiz antreten. "Miteinander reden" lautet wiederum das Motto in Floridsdorf: Dort starten Deutschkurse für MigrantInnen in SP-Lokalen.

Die Miteinander-Aktivitäten im Überblick:

7. Bezirk:
"Miteinander arbeiten": Kollege oder Konkurrent? Was bedeutet Solidarität heute? Die Situation von MigrantInnen am Arbeitsplatz. ReferentInnen: Marina Kosara, Migranten- und Flüchtlingsberaterin, Peter Haumer, Lehrlingsausbildner
19 Uhr, SPÖ 7 Neubaugasse 25

10. Bezirk:
"Miteinander den Durchblick haben": Quiz für JuniorInnen und SeniorInnen
15 bis 17.30 Uhr, Victor-Adler-Markt

11. Bezirk
"Miteinander nachdenken": "Flüsterwitze und Spottgedichte unterm Hakenkreuz", Lesung mit Harald Ruppert
19 Uhr städtische Bücherei Simmering

12. Bezirk:
"Miteinander leben": Straßenaktion mit Aziz Gülüm
17 Uhr, Meidlinger Haupstraße, Ecke Bonygasse

14. Bezirk:
"Miteinander wahrnehmen": Gemeinsame Aktion mit dem Louis Braille Haus, Vorstellung der Arbeit, Blindenhunde usw.
15 bis 19 Uhr, Louis Braille Haus

16. Bezirk:
"Miteinander laufen": Sich laufend kennenlernen mit BezirksrätInnen und NR Ulli Sima
18 Uhr, Feuerwache Steinhof

21. Bezirk:
"Miteinander reden": Präsentation Integrationskreis Floridsdorf und des geplanten Deutschkurses in SP Lokalen
SPÖ 21, Franz-Jonas Platz 8

22. Bezirk:
"Miteinander Kultur geniessen": Gemeinsamer Theaterbesuch JG mit BewohnerInnen des Seniorenheims, laufende Aktion

23. Bezirk
"Miteinander wohnen"
17 bis 19 Uhr Graffity-Meile in der Parkanlage In der Wiesen

Infos zum Miteinander-Tag gibt es auch auf der Homepage http://www.junge-generation.at.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699/1 944 77 40
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001