Österreichweiter Postbus-Tag

Die Österreichische Postbus AG präsentiert ihre Leistungen in allen Regionalmanagements

Wien (OTS) - Am 6. August 1907 fuhr der erste Postbus zwischen Neumarkt und Predazzo, heute, 95 Jahre später, befördern 1.500 Busse jährlich rund 150 Mio Fahrgäste. Mit 700 Linien ist die Österreichische Postbus AG das größte Busunternehmen der Republik.

Vor fast einem Jahr, am 12.10.01, beschloss der Aufsichtsrat der Postbus AG eine neue Unternehmensorganisation, deren Struktur auf regionaler Ergebnisverantwortung basiert und gemäß dem Österreichischen Öffentlichen Personennah- und Regionalverkehrsgesetz (ÖPNRV-G 1999) den bestehenden Verkehrsverbundräumen entspricht. Mit März diesen Jahres nahmen 7 Regionalmanagements und zwei Werkstätten im Westen ihre Tätigkeit auf.

Morgen, am 24.9.2002 präsentieren diese Regionalmanagements im Rahmen des österreichweiten Postbustages ihre Leistungen. In Eisenstadt gibt es Aktionen für Kinder wie z.B. zum Thema Fahrsicherheit und eine Ausstellung über Vandalismus in den Bussen. Hartberg bietet u.a. einen Rundgang durch die Verkehrsleitung an.

Kontakt:
Wien/NÖ/B 02952/20878
Oberösterreich 0732/652386
Salzburg 0662/4660
Tirol 0512/4100
Vorarlberg 05572/22631
Steiermark 0316/7281
Kärnten 0463/31523

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Tichy
Österreichische Postbus AG
Tel.: (01) 79 444-2500
Mobil: 0664/624 34 06

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003