Gründerland Österreich: BÜRGES sucht die besten Jungunternehmen der letzten 25 Jahre

Wien (OTS) - 350.000 Unternehmen wurden im letzten Vierteljahrhundert in Österreich gegründet, 32.000 davon konnten durch die BÜRGES Förderungsbank durch finanzielle Unterstützung am Weg in die Selbstständigkeit begleitet werden. Unter der Patronanz von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel wird am 28. November das 25jährige Bestehen der Jungunternehmer/innen-Förderungsaktion - mit einem Wettbewerb und einem Symposium gefeiert. Der Wettbewerb ist mit Geldpreisen im Gesamtwert von EUR 20.000 dotiert.

"Eine hohe Gründungsrate hat positive volkswirtschaftliche Effekte auf die Beschäftigung, Innovation und auf Wachstum: jede Neugründung schafft im Schnitt drei neue Arbeitsplätze. Beispielsweise konnten in den letzten 25 Jahren mit Hilfe der Jungunternehmer/innen Förderungsaktion rund 100.000 Jobs geschaffen werden", sagt Helmut Dorn, Geschäftsführer der BÜRGES.

Auszeichnung für die besten Unternehmensgründungen Österreichs

Die BÜRGES lädt alle Jungunternehmen zur Teilnahme am Wettbewerb "Die besten Jungunternehmen des letzten Vierteljahrhunderts" ein.

Gesucht werden die besten Unternehmensgründungen aus den Kategorien:

  • Umsatzstärkste Gründung/Übernahme Beurteilung: Umsatz im Jahr 2001
  • Größter Arbeitgeber Beurteilung: Anzahl der Beschäftigten per 31. Dezember 2001, bei Halbtagskräften wird das Vollzeitäquivalent zur Beurteilung herangezogen
  • Innovativste Gründung/Übernahme Beurteilung: Anzahl der laufenden Patente/Gebrauchsmuster zum 31. Dezember 2001
  • Exportfreudigstes Unternehmen Beurteilung: Anteil des Exportes am Umsatz im Jahr 2001

Die Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und müssen im Fall einer Nominierung für das beste Jungunternehmen nachgewiesen werden. Jeweils das beste Unternehmen der Kategorien erhält einen Geldpreis von EUR 5.000 Teilnehmen können alle Unternehmen, die ihren Sitz in Österreich haben und zwischen 1977 und 2001 von einem/er Jungunternehmer/in gegründet wurde.
Jungunternehmer sind Personen, die erstmals selbstständig tätig sind oder einen kleinen Betrieb übernehmen (weniger als 50 Mitarbeiter, max. EUR 7 Mio. Umsatz oder max. EUR 5 Mio. Bilanzsumme). Der Einsendeschluß ist der 14. Oktober 2002. Die Teilnahme ist kostenlos.

Interessierte und angehende Unternehmen können darüber hinaus an einem Symposium "Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Unternehmensgründung" am 28. November 2002 in der Universität für Musik und darstellende Kunst teilnehmen.

Nähere Informationen zum Wettbewerb, die Teilnahmeunterlagen sowie Informationen bzw. Anmeldungen zum Symposium unter http://www.buerges.com, Rubrik "News" oder unter der Telefon 01/241 75 74 241.

Rückfragen & Kontakt:

Bürges Förderungsbank
Herr Mag. Kurt Leutgeb
Telefon: 01/214 75 74 - 256
kleutgeb@buerges.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002