"Tiroler Tageszeitung" - Kommentar: "Knapp geschafft" (Von Monika Dajc)

Ausgabe vom 23. September 2002

Innsbruck (OTS) - Deutschland machte auf neue Weise Geschichte:
Die Spannung ging am Wahlabend in die Verlängerung. Schröder bekommt aller Wahrscheinlichkeit nach seine zweite Chance. Es ist aber sehr fraglich, ob sich mit knapper Mehrheit die drängenden Probleme annähernd lösen lassen.

Der Union gelang unter dem Bayern Stoiber ein fulminanter Vorstoß. Bitter in der großen Stunde: Der in Aussicht genommene Partner FDP landete nach großspurigen Ankündigungen auf dem harten Boden der Realität und vereitelte eine neue Koalition. Man darf darüber rätseln, ob die Wählerinnen und Wähler die klare Koalitionsaussage der Liberalen vermissten oder ob ihnen der Sinn danach stand, die Partei insgesamt für die antisemitischen Umtriebe Möllemanns abzustrafen.

Fast schon kurios die Verhältnisse im bisherigen Regierungslager. Der eigentliche Sieger ist Joschka Fischer. Er führte die Grünen nach konstantem Abwärts- trend auf bisher nicht gekannte Höhen. Blamabel das Ergebnis für den regierenden Kanzler. Schröders SPD fasste auf den Trümmern der exkommunistischen PDS endlich Tritt im Osten, landete aber weit weg von einer souveränen Verteidigung. Wohl die Quittung für eine Politik, die das Land in wesentlichen Bereichen klar zurückfallen, zum Sorgenfall für die EU werden ließ. Die Entzauberung des selbstbewussten Medientalents und Spaßkanzlers erfolgte an diesem Septembertag an den Wahlurnen.

Schröder hat das zentrale Versprechen von vor vier Jahren, für eine Besserung der Arbeitsmarktlage zu sorgen, nicht erfüllt. Zu diesem Eingeständnis fehlte es ihm an Ehrlichkeit. Er suchte vermeintliches Heil in Ausflüchten. In der immer erdrückenderen Defensive scheute sich der Kanzler nicht, die traditionell guten Beziehungen zu den USA zu Schrott zu fahren. Mit der Beseitigung des Flurschadens muss die deutsche Regierung heute beginnen.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion
Tel.: 05 12/53 54, DW 601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001