Cartellverband: "Österreich braucht ÖVP in der Regierung"

Vorstands-Mitglied Hopfgartner: "Nein zu Rot-Grünen Experimenten - ÖVP ist Garant für eine christlichsoziale Politik in unserem Land"

Wien (OTS) - "Die Entscheidung für Neuwahlen war richtig", kommentiert Anton Hopfgartner, Vorstands-Mitglied und Vorsitzender der Altherrenschaft des Österreichischen Cartellverbandes (ÖCV), die heutige Auflösung des Nationalrates. "Der Österreichische Cartellverband hat Respekt vor allen Politikern, die zum Wohle unserer Heimat Österreich handeln. Dazu zählt Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel, der aus seiner Verantwortung für die Republik heraus eine weitere Lähmung des politischen Handlungspielraumes der Regierung nicht mehr zuließ."

Für den bevorstehenden Wahlkampf erwartet sich der ÖCV eine sachliche Auseinandersetzung der Parteien über die wichtigen Zukunftsthemen Österreichs. "Es ist schlichtweg falsch, wenn die Opposition hier von sozialer Kälte spricht und tatsächlich mit der Familienhospizkarenz, dem Kinderbetreuungsgeld oder der Abfertigung Neu sozialpolitische Meilensteine wie nie zuvor gesetzt wurden." Für Hopfgartner kann sich die Bilanz der Regierung sehen lassen: "Sie trägt eindeutig die Handschrift der ÖVP. Damit wurde gehalten, was versprochen wurde." Und Hopfgartner im Namen des Vorstandes des ÖCV:
"Für den ÖCV ist es wünschenswert, die ÖVP auch in Zukunft in der Regierung zu wissen. Sie ist uns Garant für eine christlichsoziale Politik, in deren Zentrum die Familie und der Wert des Lebens stehen." Daher wird der 12.000 Mitglieder starke Österreichische Cartellverband seine zahlreichen Cartellbrüder, die sich um ein Nationalratsmandat bewerben und vor allem Bundeskanzler Wolfgang Schüssel unterstützen. Hopfgartner abschließend: "Als größter Studenten- und Akademikerverband ist es uns wichtig, Österreich von einer erfahrenen Partei und zuverlässigen Kraft regiert zu wissen. Rot-grüne Experimente verdient unsere Heimat wirklich nicht." (AB)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alexander Biach
Tel.:0664/8179059

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013