SPÖ-Termine von 23. September bis 29. September 2002

DIENSTAG, 24. September 2002:

19.00 Uhr Einem bei BSA-Gespräch

Europa zu einer sozialen Union umzubauen, Chancengleichheit und Gerechtigkeit fördern, einen offenen Zugang zu Bildung gewährleisten und gemeinsam für eine gerechtere Welt zu arbeiten sind Herausforderungen, die SPÖ-Europasprecher Caspar Einem auch mit seinem Engagement im BSA verbindet. Im Dialog mit Barbara van Melle, Journalistin, wird der Präsident des "Bund Sozialdemokratischer AkademikerInnen" Caspar Einem seine politischen Positionen und Zukunftsbilder für den BSA erläutern (19 Uhr, Veranstaltungssaal der Kommunalkredit Türkenstraße 9, 1090 Wien).

MITTWOCH, 25. September 2002:

10.00 Uhr Nationalratspräsident Fischer - Pressegespräch

Nationalratspräsident Heinz Fischer nimmt in einem Pressegespräch zum Thema "Bilanz und Perspektiven der parlamentarischen Arbeit" Stellung (10 Uhr, Parlament, Lokal VIII).

16.00 Uhr Fischer - Grußbotschaft

Nationalratspräsident Heinz Fischer spricht anlässlich des 15. Ordentlichen Gewerkschaftstages der Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr eine Grußbotschaft (16 Uhr, Arbeiterkammer Wien, 4, Theresianumstraße 16-18).

19.00 Uhr ZUK-Diskussion "Deutschland nach der Wahl"

Am 22. September wählt Deutschland seinen neuen Bundestag. Die Themen der deutschen Wahlauseinandersetzung - von der hohen Arbeitslosigkeit, der Irak-Krieg-Frage über die Einwanderungspolitik bis hin zur Wirtschafts- und Finanzpolitik - sind nicht nur in Deutschland von großer Bedeutung, sondern auch bestimmend für eine künftige europäische Politik. Umso stärker drängt sich die Frage auf, welche Auswirkungen diese richtungentscheidende Wahl der Deutschen auf Europa und insbesondere auf Österreich haben wird. Es diskutieren: Josef Cap, gf. Klubobmann der SPÖ, Michael Frank, Österreich-Korrespondent der "Süddeutschen Zeitung", Georg Hoffmann-Ostenhof, Ressortleiter Außenpolitik, "profil" und Anneliese Rohrer, Ressortleiterin Außenpolitik, "Die Presse" (19 Uhr, Zukunfts-und Kulturwerkstätte,
Schönlaterngasse 9, 1010 Wien).

DONNERSTAG, 26. September 2002:

10.00 Uhr SPÖ-Justizsprecher Jarolim - Pressekonferenz

SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim nimmt in einer Pressekonferenz zum Thema "Blau-schwarze Justizpolitik - eine Bilanz des Schreckens" Stellung (10 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

10.30 Uhr Fischer/Niessl/Loos - Pressekonferenz

Der Präsident der Naturfreunde Österreich, Nationalratspräsident Heinz Fischer, Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagsabgeordneter Loos nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Kulturweg Alpen" Stellung (10.30 Uhr, Treffpunkt: Anlegesteg in Mörbisch).

11.00 Uhr Blecha - Presskonferenz

PVÖ-Präsident Karl Blecha nimmt in einer Pressekonferenz zu aktuellen Fragen Stellung (11 Uhr, Landtmann).

FREITAG, 27. September 2002:

18.00 Uhr Verleihung der Bruno Kreisky Preise für Verdienste um die Menschenrechte

Zum 11. Mal werden die Bruno Kreisky Preise für Verdienste um die Menschenrechte verliehen. Eine internationale und unabhängige Jury hat die diesjährigen Preise Persönlichkeiten zuerkennt, die sich bereits viele Jahre lang für den Schutz und die Förderung von Menschenrechten einsetzen. Die Preisträger sind: Kardinal Franz König für seinen Einsatz für Toleranz und Dialog, Ute Bock für ihren Einsatz für Flüchtlinge und AsylantInnen in Wien, Amira Hass (Tel Aviv/Ramallah) für ihre herausragenden, unabhängigen journalistischen Arbeiten; und Palestinian Centre for Human Rights (Gaza) für den mutigen Einsatz für die Wahrung der Menschenrechte in den besetzten palästinensischen Gebieten (18 Uhr, Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek).

SAMSTAG, 28. September 2002:

14.00 Uhr Fischer bei Forum Steiermark 2002

Nationalratspräsident Heinz Fischer hält im Rahmen der Veranstaltung "Forum Steiermark 2002" ein Referat zum Thema "Österreich und Europa" (14 Uhr, Thermenland Kongresszentrum Loipersdorf).

(Schluss) mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001