Verkehrsmaßnahmen

Beendigung verkehrswirksamer Bauarbeiten

Wien (OTS) - Im höherrangigen Straßennetz werden noch am Freitag mehrere Bauarbeiten beendet, eine Baustelle wird am diesem Sonntag abgeschlossen.

Bauende noch am Freitag:
o 2., Augartenbrücke über den Donaukanal (Gleisbauarbeiten der Wiener Linien).
o 12., Breitenfurter Straße 73 bis 103 (Gehsteiginstandsetzung durch die MA 28).
o 13., Testarellogasse 1 bis 13 (WIENSTROM-Kabellegung).
o 18., Gersthofer Straße zwischen Hockegasse und Nummer 123 (Gleisbauarbeiten der Wiener Linien). Damit fällt auch die Umleitungsstrecke für den Individualverkehr weg.
o 20., Klosterneuburger Straße von Adalbert Stifter-Straße bis Nummer 112 (Fernwärmerohrlegung).
o 21., Prager Straße 268 bis 272 (Arbeiten der Wasserwerke).

Bauende am Sonntag, dem 22. September:
o 16., Lerchenfelder Gürtel/Neulerchenfelder Straße (Gleisbauarbeiten der Wiener Linien).

Gleisbauarbeiten in der Wernhardtstraße

Im 16. Bezirk machen die abgenützten Schienenanlagen in der Wernhardtstraße zwischen Enenkelstraße und Maroltingergasse eine Erneuerung erforderlich. Die dieser Tage anlaufenden Arbeiten der Wiener Linien werden voraussichtlich bis 10. November dauern. Arbeitsdurchführung und Verkehrsmaßnahmen:

o Arbeiten bei Tag und Nacht (vor allem in der betriebslosen Zeit der Straßenbahn).
o Die Wernhardtstraße ist im Abschnitt zwischen Enenkelstraße und Lorenz Mandl-Gasse für den Individualverkehr stadtauswärts gesperrt.
o Umleitung stadtauswärts über die Strecke Enenkelstraße -Landsteinergasse - Lorenz Mandl-Gasse. Dazu werden die Landsteinergasse als provisorische Einbahn von der Enenkelstraße zur Lorenz Mandl-Gasse sowie die Lorenz Mandl-Gasse als solche
von der Landsteinergasse zur Wernhardtstraße geführt.
o Stadteinwärts (zur Gablenzgasse) bleibt die Wernhardtstraße immer befahrbar.

Am Samstag Durchfahrtssperre in der Obkirchergasse

Im 19. Bezirk wird am Samstag, dem 21. September, in der Obkirchergasse ein Flohmarkt abgehalten. Dazu wird der Straßenzug zwischen Krottenbachstraße und Sieveringer Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Friedlgasse - Krottenbachstraße bzw. Billrothstraße.

"Autofreier Tag 2002" - Zahlreiche Verkehrsbeschränkungen

In Zusammenhang mit großen Laufveranstaltungen und einem Radrennen im Bereich der Ringstraße sowie vielen Veranstaltungen in den Bezirken in Verbindung mit dem "Autofreien Tag 2002" am 22. September, ist an diesem Wochenende mit etlichen Verkehrsbeschränkungen zu rechnen. Die Bundespolizeidirektion Wien/Verkehrsleitzentrale und die MA 46 - Verkehrsorganisation, ersuchen die Kraftfahrer, die betreffenden Bereiche zu meiden und möglichst großräumig auszuweichen. Es würde den redaktionellen Rahmen der rk sprengen, alle Verkehrsänderungen anzuführen, wir beschränken uns auf die Maßnahmen im höherrangigen Straßennetz. Wer detailliertere Auskünfte erhalten will, kann sich an die MA 46, Herrn Karl Katoch wenden. Er ist unter der Telefonnummer 0664/3255305 oder unter e-Mail kat@m46.magwien.gv.at zu erreichen.

Zu den Verkehrsmaßnahmen im höherrangigen Straßennetz:
o Samstag, 21. September: Laufveranstaltung "Mariahilfer Straßen-Meile" im 6./.Bezirk auf der Mariahilfer Straße zwischen Gürtel und Getreidemarkt. Sperre zwischen Mariahilfer Gürtel und Kaiserstraße (Startbereich) ab 14 Uhr, Sperre zwischen Kaiserstraße und Getreidemarkt ab 15 Uhr; Gesamtdauer der Veranstaltung voraussichtlich bis 18 Uhr.
o Sonntag, 22. September: "Run the City" - 2. Wiener Herbstlauf
und 4. Vienna Inline Marathon sowie Radrennen "Ring-Rund” (12.00
Uhr bis 12.45 Uhr). Start Herbstlauf um 8.30 Uhr auf dem Dr.
Karl Lueger-Ring vor dem Burgtheater; Start Marathon um 13 Uhr
am selben Ort. Ziel für beide Veranstaltungen ebenfalls wieder beim Burgtheater.
- Streckenführung: Dr. Karl Lueger-Ring - Schottenring Hohenstaufengasse - Liechtensteinstraße - Alserbachstraße -Julius Tandler-Platz - Roßauer Lände - Franz Josefs-Kai -Dominikanerbastei - Stubenring - Parkring - Schubertring - Schwarzenbergplatz - Kärntner Ring - Opernring - Burgring -
Dr. Karl Lueger-Ring.
- Verkehrsmaßnahmen: Aus Sicherheitsgründen zwischen 7.15 Uhr und etwa 17 Uhr kein Betrieb der Straßenbahnlinien "1" und
"2". Für die anderen Linien ("D", "J", "21", "31" etc.) werden Kurzführungen eingerichtet, es informieren entsprechende Anschläge der Wiener Linien bei den Haltstellen.
- Die o.a. Laufstrecke kann auch vom Individualverkehr nicht befahren werden. Es ist nur die Querung - abhängig vom Rennverlauf an bestimmten Stellen ("Schleusen") möglich, die
im Einvernehmen mit der Polizei geöffnet werden:

Die wichtigsten sind: Liechtensteinstraße bei Hörlgasse, Berggase, Bauernfeldplatz; Julius Tandler-Platz; Roßauer Lände -Rossauer Brücke; Ring bei Burgtor, Operngasse, Kärntner Straße, Schwarzenbergplatz, Johannesgasse, Schottengasse; Kai bei Laurenzerberg - Schwedenbrücke, Rotenturmstraße - Marienbrücke.

o Sonntag, 22. September: "Vienna Village Run" im 12./13. Bezirk. Start 10 Uhr in der Hervicusgasse (Union-Sportzentrum), Ende 12 Uhr, ebendort. Laufstrecke (wichtigste Straßenzüge):
Hervicusgasse - Marschallplatz - Jägerhausgasse - Schönbrunner Allee -Gaßmannstraße - Am Fasangarten - Elisabethallee -Stranzenberggasse - Stranzenbergbrücke - Atzgersdorfer Straße -Endergasse - Hervicusgasse. Auch hier bzw. in angrenzenden Straßenzügen Behinderungen.

Einige weitere durch Veranstaltungen gesperrte Bereiche:
o 6. Bezirk: Naschmarkt, 21. September, 10 bis 12 Uhr (Straßenfest).
o 7. Bezirk: Neubaugasse zwischen Lindengasse und Westbahnstraße. 21. September, ab 13.30 Uhr. Lindengasse, 20. September ab
18 Uhr , bis 22. September, 2 Uhr früh (Bünendarbietung).
o 8. Bezirk: Josefstädter Straße zwischen Albertgasse und Lenaugasse, 20. September, noch bis 19.30 Uhr (Straßenfest).
o 11. Bezirk: Schneidergasse zwischen Urschenböckgasse und Dopplergasse, 21. September, 8 bis 22 Uhr (Straßenfest).
o 13. Bezirk: Hietzinger Hauptstraße (von Hietzinger Platz bis Lainzer Straße) und Nebengassen (Dommayergasse, Altgasse), 21. September, 7 bis 19 Uhr (Straßenfest).
o 20. Bezirk: Adalbert Stifter-Straße von Burghardtgasse bis Jägerstraße (stadtauswärts) sowie von Dietmayergasse bis Lorenz Müller-Gasse (stadteinwärts), 22. September, 12 bis 18 Uhr (Straßenfest).

Die Verkehrsverantwortlichen der Stadt Wien und die Verkehrsleitzentrale richten den dringenden Appell an die Autofahrer, sich nach Möglichkeit Stau und Umleitungen zu ersparen, und den "Autofreien Tag" für Fahrten mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu benützen. Viele werden überrascht sein, wo überall hin man mit den "Öffis" kommt, und sich dann noch dazu die Parkplatzsuche erspart.

Allgemeine Informationen:
o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
o Wiener Wasser: http://www.wien.gv.at/ma31/
o Wiener Linien: http://www.wienerlinien.at/
o Fernwärme Wien: http://www.fernwaermewien.at/
(Forts. mögl.) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018