Bures: Schüssel auch in letzter NR-Sitzung Schweigekanzler

Wien (SK) "Der Kanzler findet es offenbar nicht für wert, zum Ende seiner Regierung Stellung zu nehmen", sagte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures, nachdem bekannt wurde, dass Bundeskanzler Schüssel in der heutigen Nationalratsdebatte nicht Stellung nehmen wird. "Schüssel schickt seine Unterrichtsministerin Gehrer vor, um das Scheitern der Regierung zu verklären", so Bures am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Sie fügte hinzu: "Auch in der letzten Sitzung des Nationalrats bleibt Schüssel bei seiner Standardreaktion auf für ihn unangenehme Tatsachen: Er schweigt." ****

Den heute anstehenden Nationalratsbeschluss "über das Ende der Wende" begrüßt Bures ausdrücklich: "Österreich atmet auf. Neue Zukunftschancen warten auf Österreich." (Schluss) wf

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002