Steinberger High-Tech Products entscheidet sich für SAP Business One

Erster SAP Business One Kunde in Österreich auf Wachstumskurs

Wien (OTS) - Erster Erfolg für SAP Österreich mit SAP Business One. Steinberger High-Tech Products, ein Wiener Unternehmen aus dem Bereich des technischen Großhandels mit 13 fixen Mitarbeitern wird SAP Business One als zentrale Unternehmenssoftware einsetzen und damit die geplante Wachstumsstrategie unterstützen. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte im Rahmen der ifabo 2002 am Messegelände Wien. Weitere Unternehmen stehen kurz vor Vertragsabschluss. Großes Interesse gibt es auch von Unternehmen aus der EDV-Branche, die Vertriebspartner für SAP Business One werden möchten. Vielversprechende Verhandlungen wurden im Rahmen der ifabo geführt, die ersten Partnerverträge sollen bis Ende Oktober unter Dach und Fach sein.

SAP Business One ergänzt das SAP-Lösungsangebot speziell für kleine und mittelständische Firmen. Hubert Suchy, Geschäftsführer von Steinberger bei der Vertragsunterzeichnung: "Mit SAP Business One haben wir nun ein Produkt, das unsere Wachstumsstrategie voll unterstützt, schnell implementiert werden kann, einfach zu bedienen ist und mit dem wir mit umfassender Funktionalität unsere Geschäftsprozesse effizient abwickeln können."
Wolfgang Schuckert, Country Manager von SAP Österreich ergänzt: "SAP ist im Bereich Business Software absolut führend. Mit SAP Business One gibt es nun eine Lösung, die auch für kleinere Unternehmen wie Steinberger perfekt passt. Das Interesse für SAP Business One zeigt uns, dass wir damit den richtigen Weg eingeschlagen haben."

Umfassendes Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen

SAP bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Lösungen an, die sich durch einfache Handhabung, schnelle Implementierung, geringe Nutzungskosten, hohe Skalierbarkeit, lange Laufzeit und Investmentsicherheit auszeichnen.
SAP Business One beinhaltet Applikationen für Buchhaltung und Bankwesen, Kundenmanagement, Einkauf und Verkauf, Logistik, Lagerwirtschaft sowie Berichtswesen und Analysen. Durch die "Drag&Relate"-Funktion - mit der auf einfachste Weise verschiedenste Datenquellen miteinander verknüpft werden können - ist das Arbeiten mit dieser Softwarelösung unkompliziert und der Schulungsaufwand gering. SAP Business One basiert auf offenen Standards und ist leicht in andere bestehende Systeme integrierbar. Bereits rund 800 kleine und mittelständische Unternehmen arbeiten weltweit mit SAP Business One.

Steinberger GmbH

Das Unternehmen Steinberger hat sich als Aufgabe gestellt, im technischen Großhandel mit speziellen Produkten richtungsweisend tätig zu sein. Das Produktportfolio ist auf den Handel mit Spezialkabel in halogenfreier Ausführung, Sicherheitskabel und Brandmeldekabel sowie den dazugehörigen Verbindungselementen, sowie Sicherheitstechnik (Notstromversorgungsanlagen, Netzersatzanlagen) und Netzwerktechnologie spezialisiert. Das Unternehmen besteht seit 1945 und beschäftigt 13 Mitarbeiter in ganz Österreich und zahlreiche Handelsvertreter in Osteuropa. Die Exportquote beträgt rund 40%. Die Philosophie des Unternehmens ist es, eine hohe Kundenzufriedenheit mit den Komponenten Qualität, Zuverlässigkeit und Lieferfähigkeit im Zusammenspiel mit marktgerechten Preisen zu leben.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

SAP Österreich GmbH, Christian Taucher
Tel.: 01/28822-387
christian.taucher@sap.com

Ogilvy PR, PetraAndrea Rotheneder
Tel.: 01/90100-245
petra.rotheneder@ogilvy.com

Hubert Suchy, Steinberger High-Tech Products
Gentzgasse 5, 1180 Wien
Tel.: 01/476 05 0
h.suchy@steinberger.cc,
Internet:http://www. steinberger.cc

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAP0001