Volksheim in Trumau wird wieder eröffnet

Zu- und Umbau kostet über 363.000 Euro

St.Pölten (NLK) - Das Volksheim in der Marktgemeinde Trumau
(Bezirk Baden) wird nach einem Zu- und Umbau, der rund ein Jahr dauerte, am Samstag, 21. September, um 10 Uhr von Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi wieder eröffnet. Grußworte sprechen Landesrat Fritz Knotzer und Nationalratsabgeordneter Otto Pendl.

Der Altbau wurde komplett saniert. Im Zubau brachte man ein Gasthaus und einen Seminarraum unter. Zudem wurden noch Aufenthaltsräume für Vereine wie die Sozialistische Jugend, der ARBÖ-Radfahrerklub, die Kinderfreude und die SPÖ errichtet. Die Kosten belaufen sich auf über 363.000 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011