Lotto: Solosechser und Jackpot beim Fünfer mit Zusatzzahl

Jackpot beim Joker - rund 400.000,- Euro warten

Wien (OTS) - Mit einem äußerst seltenen Phänomen endete die Lotto Ziehung vom vergangenen Mittwoch. Es gab zwar einen Sechser, aber keinen Fünfer mit Zusatzzahl. Diese Konstellation hat es bisher erst ein einziges Mal, und zwar am 2. Mai des Vorjahres (auch damals gab es einen Solosechser und einen Jackpot beim Fünfer mit Zusatzzahl) gegeben.

Den einzigen Sechser erzielte ein Spielteilnehmer aus Tirol. Er überließ die Auswahl der Zahlen dem Zufallszahlengenerator und war mit einem Quicktipp erfolgreich. Der Computer setzte die "sechs Richtigen" 6, 22, 25, 34, 41 und 43 in das achte Tippfeld.

Da es keinen Fünfer mit Zusatzzahl gab, bleiben mehr als 130.000,-Euro im Topf. Für kommenden Sonntag bedeutet dies, dass es um mehr als 300.000,- Euro geht.

JOKER

Die richtige Joker Zahlenkombination 724711 stand auf keiner Quittung. Somit gibt es einen Jackpot, und im Topf bleiben rund 180.000,- Euro. Das "Ja" zum Joker ist am kommenden Sonntag somit rund 400.000,- Euro wert.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 18. September 2002:

1 Sechser zu EUR 696.405,10
JP Fünfer+ZZ zu EUR 132.648,60
186 Fünfer zu je EUR 802,30
7.391 Vierer zu je EUR 35,80
106.778 Dreier zu je EUR 3,80

Die Gewinnzahlen: 6 22 25 34 41 43 Zusatzzahl: 31

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 18. September 2002:

JP Joker zu EUR 178.799,10
10 mal EUR 7.000,00
83 mal EUR 700,00
868 mal EUR 70,00
9.254 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 7 2 4 7 1 1

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001