"Bau & Energie"-Messe in Wieselburg

Schwerpunkt Hausbau und Sanierung

St.Pölten (NLK) - Die "Bau & Energie"-Messe in Wieselburg wird kommenden Freitag, 20. September, von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank eröffnet. Sie zählt zu den wichtigsten Fachmessen im Bereich Bauen und Wohnen in Österreich. Die mehr als 260 Aussteller bieten bis Sonntag, 22. September, von 9 bis 18 Uhr einen aktuellen Marktüberblick.

Die Bau-, Energie- und Umweltmesse in Wieselburg setzt Akzente für neue Entwicklungen, und das Angebot ist vielfältig. Die niederösterreichische Holzinformation "PRO HOLZ" ist ebenso mit einem Beratungsstand vertreten wie die Umweltberatung Mostviertel, der Biomasseverband und einschlägige Abteilungen beim Amt der NÖ Landesregierung. Dazu gibt es Informationen zu den Themen Bauen mit der Sonne, Nutzung erneuerbarer Energie und Niedrigenergiehäuser. Eine kostenlose Bauberatung durch Architekten gibt es auch für Neu-und Umbauten von Einfamilienhäusern sowie zur Gartengestaltung. Im Mittelpunkt des Vortragsprogrammes steht am Samstag Nachmittag der Neubau und am Sonntag Nachmittag die Sanierung von Althäusern.

Wissensvermittlung auf unterhaltsame Art und Weise bietet die Vorführbühne im Obergeschoß der Europa-Halle. In praktischen Vorführungen werden Arbeiten, neue Produkte und innovative Ideen rund ums Hausbauen gezeigt.

Nähere Informationen, ein Ausstellerverzeichnis und Veranstaltungshinweise sind unter der Telefonnummer 07416/502 oder im Internet unter www.messewieselburg.at erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 07416/502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004