Großes Straßenfest am 20. September auf der Josefstädter Straße

Wien (18.09.2002) - Der 8. Bezirk feiert am Freitag, 20. September, anlässlich des bevorstehenden "Autofreien Tages" ein großes Straßenfest auf der Josefstädter Straße. Zwischen 12 und 18 Uhr erwartet die Festbesucher im Bereich zwischen Landesgerichtsstraße und Josef-Matthias-Hauer-Platz ein abwechslungsreiches Unterhaltungs-und Informationsprogramm. Bezirksvorsteherin Margit Kostal (ÖVP) wird um 14.30 Uhr die offizielle Begrüßung auf der Arabellabühne bei der Kupkagasse vornehmen. Bundesministerin Elisabeth Gehrer und Staatssekretär, VP-Wien Landesparteiobmann Alfred Finz haben ihr Kommen zugesagt. ****

Spiel, Spaß, Musik und Information

Ab 12 Uhr begleitet Radio Arabella 92,9 - der Sender für Wien - die Besucher durch den Nachmittag mit Musik und vielen Spielen. Um 14.00 Uhr bringt Marc Janicello Ausschnitte aus dem neuen Elvis-Musical, das am 27. September im Theater Akzent Weltpremiere hat.
Weiters gibt es Aktionen von Pfadfinder-Gruppen, der Wiener Polizei sowie zahlreiche Info-Stände.

Verkehrsfreie Josefstädter Straße

Die Josefstädter Straße wird wegen der Veranstaltung von 10.00 bis 20.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Gesperrt wird der gesamte Straßenverlauf zwischen Landesgerichtsstraße und Gürtel, die Zufahrt vom Gürtel bis zum Josef-Matthias-Hauer-Platz ist gestattet. Bei der Straßenbahnlinie J wird eine Kurzführung eingerichtet, sie fährt ab etwa 11.30 Uhr nur auf dem Streckenabschnitt zwischen Ottakring und Gürtel. Die Kurzführung bleibt bis 20.00 Uhr aufrecht.

Zu keinen Einschränkungen kommt es bei der Autobuslinie 13 A, die auch während des Festes die Josefstädter Straße queren wird. Ebenso fahren die Straßenbahnlinien 5 und 33 im Normalbetrieb. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL +43 (1) 515 43 - 64 FAX +43 (1) 515 43 -29
presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001