SPÖ-Wurm: "Herr Maresch hat keine Ahnung von Mauer!"

Wien (SPW-K) - In einer Replik au den angeblichen "Widmungsfall Mauer" stellte der SPÖ-Bezirksvorsteher des 23. Bezirkes, Manfred Wurm fest, dass Herr Maresch keine Ahnung von Mauer habe, wenn er behaupte, dass eine Parkgarage beim Park-Cafe nicht notwendig wäre, weil es in der Nähe ohnehin genug Parkplätze gebe. "Jeder der das Zentrum von Mauer kennt weiß, dass es hier mitunter sehr schwer ist, einen legalen Parkplatz zu ergattern. Deshalb war es auch der Wunsch des Bezirkes, dass dem neuen Restaurant, das im Park-Cafe errichtet wird, genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, ansonsten wäre ein Konflikt mit den Anrainern und Heurigenbesuchern vorprogrammiert", so Wurm gegenüber dem Pressedienst der SPÖ-Wien.****

der SPÖ-Bezirksvorsteher betonte weiter, dass die Garage unter dem Park-Cafe auch ein Wunsch der Maurer Geschäftsleute gewesen sei, denn die Garage solle auch den Kunden der Geschäfte in der Gesslgasse offen stehen. "Mehr als 20 Jahre lang ist das Park-Cafe in Mauer vergammelt und dem Verfall preisgegeben gewesen" betonte Wurm. "Ich bin daher sehr froh, dass sich vor zwei Jahren ein privater Investor gefunden hat, der das Park-Cafe nicht nur renoviert, sondern auch revitalisiert, ihm also leben für die Zukunft eingehaucht hat. Verdienen wird er daran nichts, wahrscheinlich muss er sogar noch etwas hineinstecken. Auch mit dem Bundesdenkmalamt konnte nunmehr nach langwierigen Verhandlungen eine weitgehende Einigung erzielt werden und auch der Zubau samt unterirdischer Garage ist mit allen Stellen abgeklärt."

"Ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass jetzt Manche versuche das Sanierungsvorhaben neuerlich zu torpedieren, zu verzögern oder gar zum Scheitern zu bringen. Ich weiß mich hier auch einer Meinung mit den Bewohnern Mauers, die sich ebenfalls wünschen, dass das Park-Cafe möglichst bald in neuem Glanz erstrahlt", betonte der Liesinger Bezirksvorsteher abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Ernst Wernsperger-Budai
Tel.: (01) 4000/81941
Fax: (01) 4000/99/81941
email: ernst.budai@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004