NEWS-Gallup-Umfrage: FPÖ fällt mit 12 Prozent hinter die Grünen (13 %) zurück. Kanzler-Duell: Schüssel bei Kanzlerdirektwahl mit 48 Prozent klar vor Gusenbauer.

Vorausmeldung zu NEWS Nr. 38, 19. September 2002 Wien (OTS) - Die FPÖ stürzt in der Wählergunst ab. Laut einer aktuellen NEWS-Gallup-Umfrage erreichen die Freiheitlichen nur mehr zwölf Prozent der Stimmen (minus 5 Prozentpunkte gegenüber der Vorwoche) und fallen damit hinter die Grünen (13 Prozent, minus 1) auf Platz vier zurück. Das Duell an der Spitze: Die SPÖ bleibt in der Sonntagsfrage konstant bei 37 Prozent der Stimmen, die ÖVP holt auf und erreicht derzeit auf 35 Prozent (plus 4).

Im Kanzler-Duell liegt Amtsinhaber Wolfgang Schüssel laut der jüngsten Umfrage klar voran: 48 Prozent der Befragen sind der Meinung, er werde als Bundeskanzler aus der nächsten Wahl hervorgehen. Das sind 13 Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. 33 Prozent meinen, der nächste Kanzler heiße Alfred Gusenbauer (minus 9).

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001