Laska: Sehr erfolgreiche Badesaison 2002 geht zu Ende

Trotz Wetterkapriolen mehr als 2,6 Mio. Badegäste

Wien (OTS) - Nach Vorliegen der endgültigen Zahlen der
Sommersaison 2002 können sich die Wiener Bäder - MA44 über eine weitere Steigerung bei den Badegästen freuen. So fanden heuer 2,640.734 BesucherInnen (einschließlich der Kinderfreibäder) Erholung in einem der städtischen Bäder, das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 6%. Für Vizebürgermeisterin und zuständige Stadträtin Grete Laska eine weiterer Beweis für die steigende Beliebtheit der Wiener Bäder. "Die Bäder erfüllen vor allem eine wichtige soziale Komponente in der Stadt, sie müssen für alle WienerInnen erschwingliche "Wohlfühloasen sein".

Sommer 2002 auf Platz 4

Die Badesaison 2002 startete mit einem durchschnittlichen Besucherandrang, gefolgt von einem Rekordbesuch im Monat Juni, zweitbeste aller Zeiten. Ein leicht überdurchschnittlicher Juli und ein, dank 10 Badetagen in den letzten beiden Wochen, noch durchschnittlicher August, brachte die Saison 2002 in Summe auf Platz 4 der "ewigen Bestenliste".****

Rekordbesuch in den Kinderfreibädern

Einen Rekordbesuch seit 1984 - damals jedoch mit mehr als doppelt so vielen Bädern - verzeichneten die städtischen Kinderfreibäder. 214.718 Besucher, davon 194.197 Kinder und 20.521 erwachsene Begleitpersonen besuchten die beliebten Freizeiteinrichtungen, die heuer erstmals durchgehend von Montag bis Sonntag geöffnet waren.

Mit dieser Besucherzahl wurden die beiden schönsten Sommer der vergangenen Jahre um 48.859 Kinder oder 29,46 % (1992) bzw. 74.652 oder 53,30 % (2000) übertroffen, das Vorjahr sogar um 76,103 Kinder oder 53,79 %. Die Entscheidung von Vizebürgermeisterin Grete Laska, die Öffnungszeiten der Kinderfreibäder neu zu gestalten und die Bäder als Familienbäder zu führen war ein voller Erfolg und wurden von den WienerInnen mit Begeisterung ausgenutzt. So konnten die an den Wochenenden ausgelasteten Sommerbäder entlastet werden und ein durchgehender Gratiseintritt für Kinder bis 15 Jahre in den Ferien Montag bis Freitag Sommerbäder; Montag bis Sonntag Kinderfreibäder angeboten werden.

Allgemeine Informationen:

o Wiener Bäder: http://www.wien.gv.at/baeder/index.htm
(Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
Handy: 0664/150 77 92
wag@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012