T-Online.at informiert Frauen über Chancen in IT-Berufen

Wien (OTS) - Der österreichische Internetanbieter T-Online.at organisiert in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Computer Gesellschaft OCG den Kongress "Women@Work" zum Thema Karrierechancen in der Informationstechnologie-Branche für Frauen und Mädchen.

Die Veranstaltung "Women@Work" findet am 27. September 2002 ab 8.30 Uhr in der Technischen Universität Wien statt und bietet verschiedene Workshops zum Thema "Frauen in der IT-Branche". Das Programm beinhaltet Vorträge u.a. zu den Themen Ausbildungsmöglichkeiten für Frauen und Mädchen in IT-Berufen, Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Selbständigkeit für Frauen u.v.m. Einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die Informationen über Frauennetzwerke.

"Die IT-Branche ist wie viele andere Branchen nach wie vor von Männern dominiert. T-Online will dazu beitragen, dass Frauen die IT-Branche in ihre Berufsplanung miteinbeziehen. Unser Unternehmen hat stets Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen in diesem Bereich gefördert. Wir selbst haben ein sehr gutes Team mit einem großen Anteil an weiblichen Mitarbeitern und hoffen, durch diese Veranstaltung interessierten Frauen Informationen und einen Anstoß zu bieten, ihre Karrieremöglichkeiten auch in technischen Branchen auszuloten", so Alexandra Reich, Geschäftsführerin von T-Online.at.

Die Foren im Rahmen der Women@Work Veranstaltung widmen sich ganz den verschiedenen Anforderungen des Berufsfeldes IT-Branche und den Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit von Frauen. Die Impulsreferate zum Forum "Erfolgreiche Frauen - das nötige Selbstvertrauen und Networking gehören dazu" werden u.a. von Alexandra Reich (Geschäftsführerin T-Online.at), Gabriele Zuna-Kratky (Technisches Museum Wien), Andrea Fendrich (F.u.F. Productions GesmbH) und Margarete Schrammböck (Alcatel e-business/NextiraOne) gehalten.

Die Kooperation zwischen T-Online.at und der OCG beinhaltet neben der Veranstaltung gemeinsame Werbeauftritte in Printwerbung, sowie Plakate und Direkt-Marketing-Aktivitäten.

Beatrix Hausner von der Österreichischen Computer Gesellschaft:
"Frauen wurden bislang viel zu wenig ermutigt, ihre Zukunft auch in technischen Berufen zu suchen. Da die Informationstechnologie-Branche nach wie vor wächst, gibt es ein Vakuum an qualifiziertem Personal und es ist uns ein großes Anliegen, mehr Frauen zu ermutigen, einen Schritt in diese Richtung zu setzen. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit T-Online.at als Internet Anbieter bei diesem Projekt "Women@Work", da uns die Möglichkeit geboten wird, über das Medium Internet unsere Zielgruppe, nämlich technisch versierte Frauen und Mädchen, schnell und einfach zu erreichen."

Informationen zu dieser Veranstaltung liegen in allen Filialen des Arbeitsmarktservice, der Arbeiterkammer, dem ÖGB und Schulen auf. Bei Anmeldung bis 20.September ist die Teilnahme an dem Kongress kostenlos, bei einer späteren Anmeldung fallen Euro 7.- als Unkostenbeitrag an.

Weitere Informationen auf http://www.t-online.at im Bereich Wirtschaft/Karriere und auf http://www.waw.ocg.at

Über T-Online Österreich

T-Online.at ist einer der führenden Internet-Service-Provider in Österreich und bietet mehr Erlebnis rund ums Internet. T-Online ist seit Herbst 1999 in Österreich aktiv. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und bietet neben Portaldiensten auch Schmalband-und Breitband-Access an. T-Online Österreich ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der deutschen T-Online International AG.

Rückfragen & Kontakt:

T-Online.at
Alexandra Radl
Tel.: +43 (01) 70 139-313
a.radl@t-online.net
http://www.t-online.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0002