Personelle Veränderungen in der Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H.

Dr. Braumann wechselt zu Frauenthal Holding AG

Wien (OTS) - Die Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H. gibt bekannt, dass Herr Dr. Winfried Braumann, Geschäftsführer der FGG seit 1993, mit 30. September 2002 die Gesellschaft verlassen wird. Herr Dr. Braumann wird am 1. Oktober 2002 die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der börsenotierten Frauenthal Holding AG übernehmen, welches Katalysatoren für Kraftwerke und keramische Produkte für Spezialanwendungen im Umweltbereich erzeugt.

Herr Dr. Braumann hat in den letzten Jahren wesentliche Impulse zur Belebung des österreichischen Risikokapitalmarktes gesetzt sowie die Internationalisierung der heimischen Wirtschaft vorangetrieben. Er war maßgeblich für die Weitentwicklung des FGG-Garantieinstrumentariums verantwortlich.

Die Finanzierungsgarantie-Gesellschaft (FGG) ist ein bundeseigenes Finanzinstitut, das österreichische Unternehmen bei der Vorbereitung und Umsetzung von Projektfinanzierungen durch die Absicherung der damit verbundenen wirtschaftlichen Risken unterstützt. Die FGG vergibt dabei unternehmensspezifisch individuell gestaltbare Garantien - eine Art Versicherung des von Unternehmen, Banken bzw. Investoren eingesetzten Kapitals.

Die Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H. und die BÜRGES Förderungsbank Gesellschaft m.b.H. sollen durch Generalversammlungsbeschlüsse der beiden Gesellschaften am 23. September 2002 auf Grundlage des Austria Wirtschaftsservice-Errichtungsgesetzes, BGBl. I 130/2002, unter Ausschluss der Abwicklung durch Übertragung der Vermögen dieser Gesellschaften mit allen Rechten und Pflichten im Wege der Gesamtrechtsnachfolge Haftung (kurz: AWS) verschmolzen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H.
Mag. Matthias Bischof
Tel.: (01) 50175-375
m.bischof@fgg.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002