Pfizer Österreich spendet 50.000 Euro für Kindergarten in Langenlois

- Pfizer-Geschäftsführer Penk: "Übernehmen soziale Verantwortung." - Größte Spende, die bislang in der Region eingelangt ist Wien/Langenlois (OTS) - Achtung: Aus Termingründen muss der Pressetermin heute, Mittwoch, in Langenlois entfallen!!

Das Pharma-Unternehmen Pfizer Österreich unterstützt den Wiederaufbau des durch das August-Hochwasser schwer in Mitleidenschaft gezogenen Landeskindergartens Zöbing in Langenlois mit einer großzügigen Spende.

Gestern, Dienstag, übergab Pfizer-Geschäftsführer Dr. Andreas Penk dem Bürgermeister von Langenlois, Herrn Kurt Renner, einen Scheck in Höhe von 50.000 Euro.

Penk zum Hintergrund der Kampagne: "Wir sind ein führendes Pharma-Unternehmen und möchten daher zeigen, dass wir soziale Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen. Immerhin zählt "Care for Community’ - also die Anteilnahme an der Gesellschaft - zu unseren Grundwerten. Wir wählten einen Kindergarten, da Kinder Zukunft bedeuten".

Der von Pfizer übermittelte Betrag ist die bislang größte Spende, die die Gemeinde Langenlois, welche vom Hochwasser schlimm betroffen ist, erhalten hat. Der Kindergarten kann zu einem großen Teil durch diese Einzelspende wieder aufgebaut werden. Eine Sprecherin der Gemeinde bedankte sich mit den Worten: "Durch derartige Hilfsbereitschaft, wie sie von Pfizer Austria gelebt wird, fassen auch die Gemeindevertreter wieder Mut und gehen zuversichtlich an den Start des Neubeginns".

Bereits vor dieser Aktion hat sich Pfizer sehr engagiert für die Hochwassergeschädigten eingesetzt. Die Mitarbeiter von Pfizer Österreich haben großzügige Sach- und Geldspenden geleistet, und manche auch vor Ort in den Hochwassergebieten geholfen.

Pfizer ist das weltweit führende Pharma-Unternehmen mit Niederlassungen auf allen Kontinenten. In Österreich beschäftigt Pfizer 180 Mitarbeiter und erwirtschaftet etwa 100 Mio. Euro im Jahr.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Pfizer Corp. Austria
Dr. Pierre Saffarnia
Tel.: (01) 52115 135
pierre.saffarnia@pfizer.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001