Neuer Common-Rail-Dieselmotor feiert ungewöhnliche Premiere - Studie Opel Eco-Speedster: Aus Freude am Sparen

- 1,3 Liter CDTI ECOTEC - 250 km/h Spitze - 2,5 Liter Verbrauch

Wien/Rüsselsheim (OTS) - Mit der Aufsehen erregenden Studie Eco-Speedster läutet Opel auf dem Pariser Automobilsalon, der am 28. September seine Pforten öffnet, die größte Diesel-Offensive in seiner Geschichte ein. Bis Ende 2003 wird das Unternehmen vier völlig neue Common-Rail-Dieselmotoren mit einem breiten Leistungsspektrum bis 130 kW (177 PS) präsentieren und in die komplette Modellpalette integrieren. Der aerodynamisch und beim Gewicht höchst effiziente Prototyp Eco-Speedster mit seiner spektakulären Langheck-Karosserie demonstriert die Leistungsfähigkeit des kommenden 1.3 CDTI ECOTEC-Motors eindrucksvoll: Mit einer Leistung von 82 kW (112 PS) erreichte die Studie bei ersten Versuchsfahrten über 250 km/h Höchstgeschwindigkeit, gleichzeitig liegt der Verbrauch im MVEG-Zyklus im Bereich von nur 2,5 Litern auf 100 Kilometer.

Achtung: Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext und Bilder finden Sie unter:
http://www.opel-mediainfo.at/opel-media/direct?200209170001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Spiegelfeld
Tel.: 01 28877 323

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMI0001