Onodi: Lösung für die Gelsenproblematik in NÖ in Sicht Utl: Regionen spezifische Projekte mit Unterstützung der Regionalmanager

St. Pölten, (SPI) - Bei einem Treffen von NÖ Gesundheitsreferentin LHStv. Heidemaria Onodi mit Vertretern der Gemeinden aus dem Raum March, Thaya, Wiener Umland und der Regionen entlang der Donau zur Bewältigung der durch das Hochwasser hervorgerufenen Gelsenproblematik wurde folgende Lösung ausgearbeitet: Die Gemeinden der betroffenen Gebiete schließen sich zu Kleinregionen zusammen, um jeweils ein Gelsenprojekt speziell für ihre Region auszuarbeiten. "Auf diese Art und Weise können auch die vom Land angebotenen kleinregionalen Förderungsprogramme in Anspruch genommen werden", so LHStv. Onodi. In jenen Regionen, die unmittelbar an die Slowakei oder an Tschechien angrenzen, ist es möglich, das kleinregionale Projekt als Interreg-Projekt einzureichen, und damit EU-Gelder in Anspruch zu nehmen.****

Die Vertreter der Gemeinden aus den von der Gelsenproblematik betroffenen Gemeinden in den Regionen March, Donau, Thaya und Fischa erwarten sich jetzt für die Koordination ihrer Projekte die Unterstützung der Regionalmanager ihrer Regionen. "Wenn es gelingt, dieses Problem mit vereinten Kräften anzupacken, wird es sicherlich optimal im Interesse der Bevölkerung gelöst. Nach der vergangenen Expertenrunde, u.a. mit der Landessanitätsdirektion, zur Erörterung einer möglichen Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung in den Hochwassergebieten Niederösterreichs durch die massive Zunahme der Gelsenpopulation sollte es nun mit dieser Initiative gelingen, für ev. zukünftige Fälle vorzusorgen bzw. auch außerhalb von Hochwässern besonders von überhandnehmenden Gelsenpopulationen betroffenen Regionen und Gemeinden entsprechende Hilfe zukommen zu lassen", so LHStv. Onodi abschließend.
(Schluss) lk/fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004