mobilkom austria eröffnet neues Customer Service Center in Oberpullendorf

100 neue Arbeitsplätze im Mittelburgenland

Wien (OTS) - Am 12. September 2002 eröffnet mobilkom austria ihr neues Customer Service Center in Oberpullendorf. Das neue Kommunikationszentrum setzt mit modernsten Kommunikationstechnologien, High Tech Arbeitsplätzen, innovativer Architektur und ergonomischer Innenausstattung neue Maßstäbe im Customer Service Bereich.

Nach knapp einem Jahr Bauzeit wird das neue Customer Service Center von mobilkom austria eröffnet. Das neue Kommunikationszentrum zählt zu den modernsten und größten in ganz Österreich und bietet 100 Service-Agents hochqualifizierte Arbeitsplätze. Bereits bei der Planung wurde berücksichtigt, dass der Gebäudekomplex bis auf 240 Arbeitsplätze ausgebaut werden kann. In einer ersten Phase der Inbetriebnahme werden im Customer Service Center in Oberpullendorf Kunden von mobilkom austria, aber auch von Drittunternehmen, von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr, an 365 Tagen im Jahr, serviciert. Der Bau des CS Centers ist die erste Investition des Unternehmens in eine eigene Immobilie.

"Customer Relationship Management wird für Unternehmen immer bedeutender und erfordert deshalb mehr Ressourcen. Waren 1996 nur 70 MitarbeiterInnen im Customer Service Bereich von mobilkom austria tätig, so sind es heute beinahe 900. Dieser Entwicklung tragen wir mit einem neuen Standort in Oberpullendorf Rechnung", erklärt Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services von mobilkom austria, das Engagement des Marktführers im Burgenland. Auch Landeshauptmann Hans Niessl zeigt sich über die Ansiedelung von mobilkom austria in Oberpullendorf erfreut: "Dieses neue Kommunikationszentrum schafft Arbeitsplätze in einer absoluten Zukunftsbranche. Im Bezirk Oberpullendorf wird das CS Center für entscheidende positive Impulse sorgen!"

Standortwahl Oberpullendorf

Die Wahl des Standortes Oberpullendorf hatte für mobilkom austria mehrere Gründe. Da das Burgenland zum Ziel 1-Gebiet der Europäischen Union zählt, stehen für die Belebung der burgenländischen Wirtschaft Fördergelder zur Verfügung. Die Unterstützung der WIBAG war ein Anreiz, die Immobilie als Investition selbst zu planen und zu bauen. Entscheidend für den Standort Oberpullendorf war aber auch die Mehrsprachigkeit der Region. Der Großteil der MitarbeiterInnen beherrscht Ungarisch und Kroatisch. Angesichts der EU-Osterweiterung und der Erschließung neuer Märkte in Süd-Ost-Europa sind diese Sprachen bei der Kundenservicierung stark gefragt; damit kann auch client24, jene Marke, unter der mobilkom austria ihre Customer Service Leistungen Drittkunden anbietet, ihr Leistungsangebot erweitern.

Moderne und innovative Arbeitsplätze

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben verschiedene Möglichkeiten, ihren Arbeitsplatz individuell einzurichten. Bei der Innengestaltung wurde auf neueste ergonomische, arbeitsmedizinische, farbpsychologische und akustische Erkenntnisse Rücksicht genommen. So kann beispielsweise jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter Arbeitsplatzbeleuchtung und Temperierung ihren/seinen Wünschen anpassen. Die Gestaltung der Innenwände wurden von den neuen MitarbeiterInnen im Rahmen eines Kreativworkshops selbst übernommen.

Bis Ende 2002 werden im Customer Service Center mehr als 70 Arbeitnehmer ihrer Tätigkeit als Service-Agents nachgehen - weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Anfang nächsten Jahres aufgenommen. Bereits zum Zeitpunkt der Eröffnung betreuen rund 60 Service-Agents im Customer Service Center Oberpullendorf professionell Kundenanfragen.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG,
Mag. Elisabeth Mattes,
Unternehmenssprecherin,
Tel: +43 664 331 2730,
presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001