Das Österreich-Wetter vom 12.9.2002

Das Unwetter-Frühwarnsystem der METEO-data! http://www.meteodata.com/wetterwarn/wetterwarn.html

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus
Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Am Donnerstag setzt sich von Osten her trockene Festlandsluft mit Sonnenschein durch. Zwar kann es zu Beginn noch ein paar dichtere Wolkenreste bzw. Nebel- und Hochnebelfelder geben, tagsüber machen sie der Sonne aber Platz. Das Regenrisiko ist nur mehr sehr gering, einzig in der Früh könnten im Bergland noch ein paar Tropfen aus der übrig gebliebenen Wolkendecke fallen. Im Flachland sollte es bereits von der Früh weg sonnig sein. Der Wind kommt aus Nordost und frischt vor allem in freien Lagen sowie im Alpenvorland zeitweise stärker auf. Er lässt nur mehr Temperaturen zwischen 14 und 20 Grad zu.

Vorschau: Bis einschließlich Samstag bleibt uns dann das recht schöne, aber herbstlich frische Wetter erhalten. Am Sonntag könnten von Norden her wieder mehr Wolken und ein paar Schauer durchziehen, die Bundesländer im Süden bleiben dabei begünstigt. Die weitere Entwicklung muss man erst noch abwarten.

Wien: DO: Teilweise von der Frueh weg sonnig, teilweise Fruehnebelfelder, 19 Grad, windig. FR+SA: Sonne und Wolken, windig, frisch.

Burgenland: DO: Teilweise von der Frueh weg sonnig, teilweise Fruehnebelfelder, 20 Grad, windig. FR+SA: Sonne und Wolken, windig, frisch.

Steiermark: DO: Restwolken und Nebel, tagsueber sonniger, frisch, 19 Grad. FR+SA: Die Sonne ist tonangebend, in der Frueh kalt.

Kärnten: DO: Restwolken, tagsueber recht sonnig, frisch, 20 Grad. FR+SA: Die Sonne ist tonangebend, in der Frueh kalt.

Tirol: DO: Zunehmend sonnig, zunaechst dichte Wolkenreste und Nebelfelder, in Innsbruck maximal 20 Grad. FR+SA: Meist sonnig.

Vorarlberg: DO: Zunehmend sonnig, zunaechst aber Wolkenreste und Nebelfelder, 19 Grad. FR+SA: Fruehnebelfelder, sonst sonnig.

Salzburg: DO: Die Sonne kann sich besser durchsetzen, zunaechst Wolkenreste und Nebel, 18 Grad, im Flachgau windig. FR+SA: Oft sonnig.

Oberösterreich: DO: Anfangs in Richtung Bergland Wolkenreste und Nebel, tagsueber sonniger, 18 Grad, windig. FR+SA: Oft sonnig, herbstlich.

Niederösterreich: DO: Teilweise von der Frueh weg sonnig, teilweise aber noch Wolkenreste, 18 Grad, windig. FR+SA: Sonne und Wolken, windig, frisch.

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Meteo-data GmbH
Tel.: 07666/8799 ... Fax: 07666/8799-21
meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com
Ein Service von APA/OTS und METEO-data

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET0001