Unternehmensstrategie versus IT Strategie? - neue Geschäftspotentiale durch Investitionen in IT

Wien (OTS) - Gleichzeitig "höher und weiter zu springen" - so könnte man die Aufgabe von IT-Leitern zusammenfassen, die im Future Network Management Forum am 25. Sept. 2002 unter verschiedenen Aspekten beleuchtet wird. Knappe Budgets, unklare oder wechselnde Unternehmensstrategien, eine unübersichtliche Anbieterlandschaft sowie viele gleichzeitig zu managende Projekte prägen den Alltag von IT-Verantwortlichen.

Welche Projekte sollen forciert werden?
Ist Outsourcing eine Alternative?
Wie kann man (Investitions-) Entscheidungen am besten mit der Unternehmensstrategie abstimmen?
Wie groß wäre der Return-on-Investment (ROI) des Projektes? Welche Planungsinstrumente minimieren bereits im Vorfeld Kostenexplosionen und unbrauchbare Endergebnisse?

Am 25. September geben erfahrene Experten im Rahmen des Future Network Management Forums Antworten auf diese Fragen. Die Veranstaltung trägt den Titel "Unternehmensstrategie versus IT-Strategie?" Projekte-ROI-Portfolio-Nutzen und findet, bei freiem Eintritt, im Palais Eschenbach statt.

Während im ersten Teil der Veranstaltung Methoden und Konzepte zur Bewertung einer einzelnen IT-Investition vorgestellt werden, liegt der Schwerpunkt des zweiten Teils auf der Erarbeitung von Ansätzen zum Management und der Priorisierung von mehreren unterschiedlichen IT-Investitionen.

Ziel des Events ist es, IT-Entscheidungsträgern Konzepte und Strategien zur Optimierung ihrer (anstehenden) IT-Investitionsentscheidungen in die Hand zu geben. Dabei werden nicht nur Methoden zur isolierten Bewertung und Evaluierung einer einzelnen Investitionsentscheidung vermittelt, sondern auch ein Portfolio-Ansatz, der sicher stellt, dass mehrere Investitionsmöglichkeiten derart priorisiert werden, dass die Unternehmensstrategie - auch unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen - optimal umgesetzt werden kann.

Durch die Erweiterung des Planungsprozesses und -Horizontes über ein simples Projektmanagement (Design, Entwicklung, Testen und Rollout) hinaus zu einem Portfolio Management aller IT-Investitionen initiieren Unternehmen nur zielführende Investitionen und können den tatsächlich realisierten Erfolg auch messen.

In diesem Future Network Management Forum hören Sie Beiträge von Alexander Dietscher (DMR Consulting Austria), Johann Ehm (OMV), Christoph F. Strnadl (Atos Origin) und Michael Vesely (Consultant).

Mittwoch, 25. September 02, 9.00 - 13.00 Uhr, Palais Eschenbach, 1010 Wien, Eschenbachgasse 11

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung bei
Future-Network, Kaiserstraße 14/2, 1070 Wien,
Mag. Bettina Hainschink oder Martina Krames,
Tel: 0043/1/522 36 36 12,
registration@future-network.at,
Details siehe auch im Internet unter
http://www.future-network.at/files/files/MF_Strategie.pdf

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FTN0001