Wiener Mistfest der 48er am Wochenende

Abfallvermeiden ist das Thema

Wien (OTS) - Am kommenden Wochenende, dem 14. und 15. September
2002 findet, so wie jedes Jahr, wieder das Wiener Mistfest der 48er in der Abfallbehandlungsanlage in Wien 22, Percostraße 2 jeweils von 9-18 Uhr statt. Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina, Gemeinderat Rudolf Hundstorfer und Nationalratsabgeordneter Dr. Kurt Eder werden am Sonntag ab 14.00 Uhr diese Veranstaltung begleiten.

"Abfallvermeidung" ist diesmal das Motto und präsentiert werden viele von der Stadt Wien initiierte bzw. unterstützte Abfallvermeidungsprojekte wie das R.U.S.Z, das Reparaturnetzwerk, Ökokauf oder das Streusplittrecycling. Ebenfalls zu Gast sind viele Organisationen des Wiener K-Kreises, so der Arbeitersamariterbund, die Feuerwehr und die Wiener Rettung und andere Magistratsabteilungen aus dem Umweltsektor wie die MA 45-Wasserbau und die MA 31-Wasserwerk.

Gastronomie und ein Bühnenprogramm (u.a. mit einer Zuchthundevorführung am Samstag um 15.15 Uhr und der Confetti Club Äkschn am Sonntag ab 13.00 Uhr) runden das Angebot ab.

Für all jene, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen wollen, gibt es einen Gratis-Shuttlebus bei der U1-Station Kagran.

Weitere Informationen im Internet unter http://www.wien.gv.at/ma48/ oder beim Misttelefon 546 48. (Schluss) fry

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008