Linzer ARCHTEC mit zahlreichen Produktneuheiten auf der IFABO

Der Linzer PC- und Notebookhersteller ARCHTEC wird auf der IFABO erstmals Server vorstellen.

Linz (OTS) - Mit zahlreichen Produktneuheiten kann der Linzer PC-und Notebookhersteller ARCHTEC (www.ipc-computer.at) auf der diesjährigen IFABO aufwarten. Das oberösterreichische Unternehmen wird neben neuen Notebookmodellen und einem 18 Zoll LCD-Bildschirm unter 800 EUR Endkunden-Verkaufspreis erstmals auch Server präsentieren, die aufgrund des ausgezeichneten Preis/Leistungs-Verhältnisses für Klein- und Mittelunternehmen sehr interessant sein dürften.

Gleich zwei neue Notebookmodelle wird der Linzer Hersteller IPC noch im September auf den Markt bringen. Neben dem IPC PowerNote mit mobilem AMD-Prozessor wird ein neues Gerät mit Intel Mobile Pentium 4 Prozessor mit NVIDIA GeForce4 Grafikkarte und eingebautem 4-in-2 Flash Card-Reader auf der IFABO (Halle 10, Stand 10310) vorab zu sehen sein. Der in das Gerät integrierte Flash Card-Reader kann beispielsweise zum Lesen von in Digitalkameras verwendeten Smart Media-Karten benutzt werden. Das Notebook wird optional mit eingebautem Wireless LAN-Modul und/oder Bluetooth-Schnittstelle angeboten.

Besonders preisaggressiv gibt man sich im Wachstumsmarkt LCD-Bildschirme: Hier wird als Produktneuheit ein LCD-Flachbildschirm mit 18 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Der Monitor mit 1600 x 1200 Pixel Auflösung wird im Handel um 799 EUR inklusive 3 Jahre Vor-Ort-Austauschservice erhältlich sein.

Als weitere Neuheit bietet ARCHTEC unter dem Markennamen PROWORX (http://www.proworx.at) seit August interessante Alternativen im Server-Bereich an. Selbst für das kleine Budget sind Entry-Geräte mit RAID-Festplattenverbund und Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag ab ca. 950 EUR erhältlich. Alle Mid-Range und High-End-Server sind standardmäßig mit Dual-Prozessor fähigen Mainboards und XEON-Prozessoren auf Pentium 4-Basis ausgestattet. Registrierte Kunden können, wie bei ARCHTEC üblich, die Geräte im Online-Bestellsystem (www.ipc-computer.at) wunschkonfigurieren. Im Preis inkludiert ist jeweils das BASIC-Garantiepaket mit 2 Jahren Garantie und einem Jahr Vor-Ort-Service am nächsten Werktag, das optional auf 3 Jahre upgegradet werden kann.

ARCHTEC konnte sich binnen kürzester Zeit zum größten österreichischen Hersteller von PC-Systemen emporarbeiten, mehrere Tausend PC-Systeme verlassen in der Hochsaison monatlich die Fertigungshalle in Linz Urfahr. Beliefert werden, neben Gewerbekunden und Fachhhändlern, insbesonders Handelsketten wie etwa Niedermeyer, Metro, Pro/Makro Markt, Red Zac und Expert. Vor allem in diesem Marktsegment konnte ARCHTEC in Österreich binnen kürzester Zeit wesentliche Marktanteile für sich verbuchen. Das inzwischen 50 Mann umfassende junge Team führt den Erfolg vor allem auf das Augenmerk auf Flexibilität, ausgezeichnete Preise und gutes Service zurück. So steht auch für den Käufer von PC-Systemen in der untersten Preisklasse neben 2 Jahren Herstellergarantie beispielsweise 1 Jahr Vor-Ort-Service mit kostenloser 0800-Hotline zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

ARCHTEC Computer GmbH. Österreich
Valentin Trummer
Tel.: 0732/244404-14
vtrummer@ipc-computer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004