Fußi jubelt: Neuwahlen verhindern Ankauf, 625.000 Österreicher haben sich durchgesetzt!

Fußi: "Erfolg meiner Arbeit hat sicher zur Spaltung der FPÖ, die nun endgültig nur mehr ein Faschistenhaufen ist, beigetragen!"

Wien (OTS) - Rudolf Fußi, Initiator des Volksbegehrens gegen Abfangjäger hat Grund zum Jubeln: "Wir haben es geschafft! Der Eurofighter-Ankauf ist Geschichte! Das Volk hat im Alleingang gegen die Parteien obsiegt, ein wunderbarer Tag für Österreich!"****

Fußi mahnt jedoch die Opposition: "Ich erwarte mir sowohl von den Roten, als auch von den Grünen, öffentliche Erklärungen, dass sie in jedem Fall auf den Ankauf verzichten bzw diesen rückgängig machen würden!"

Für den Fall, dass Scheibner in seinen "letzten Zuckungen als Minister", doch noch aus Provisionsgründen den Vertrag unterschreiben wolle: "Dann werde ich die Straße mobilisieren, dann liegt es auch an den Gewerkschaften dafür zu sorgen, dass der Bürger letzlicht recht behält!"(SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

Die Demokraten
BV Rudolf Fußi
Tel.: ++43 699 105 032 53
office@die-demokraten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM0002