Trickdiebstähle

Wien (OTS) - Am 6.9.2002 wurden in Wien 10., Quellenstraße, zwei Frauen einer ethnischen Minderheit festgenommen, einem Mann und einer weiteren Frau gelang die Flucht. Die vier Personen stehen im Verdacht, zahlreiche Trickdiebstähle bei vorwiegend älteren Personen begangen zu haben (z.B. Herzeigen von großen Stoffstücken, Ersuchen um ein Glas Wasser etc.). Fotos von den drei verdächtigen Frauen liegen der Aussendung bei. Es ist zu beachten, dass die Verdächtigen häufig ihre Frisuren bzw. die Haarfarbe geändert haben. Geschädigte werden ersucht, sich mit dem Bezirkspolizeikommissariat Favoriten/Journaldienst unter der Tel. Nr. 60174/5613, in Verbindung zu setzen. Für Detailauskünfte steht Mag. Anger unter der Kl. 5662, bzw. der Krb-Journaldienst zur Verfügung.

F/9.9.2002

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005