Firlinger: FPÖ-Regierungsriege hat für Österreich hervorragende Arbeit geleistet

"Persönlich tief getroffen" - Dank an Reichhold für ausgezeichnete Zusammenarbeit

Wien (OTS) - "Persönlich tief getroffen haben mich die gestrigen Rücktritte von Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer, Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Klubobmann Peter Westenthaler und die heutige Ankündigung von Verkehrsminister Mathias Reichhold, sein Amt beim FPÖ-Parteitag niederzulegen." Dies stellte am Montag in einer ersten Reaktion der Verkehrssprecher der Freiheitlichen, Mag. Reinhard Firlinger fest. ****

"Die freiheitliche Regierungsmannschaft unter Führung von Susanne Riess-Passer hat für unser Land hervorragendes geleistet. 90 Prozent der FP-Wahlversprechen konnten rasch und effizient zum Wohle der Bürger umgesetzt werden", ortet der niederösterreichische Nationalratsabgeordnete "einen schweren Verlust für unser Land und für diese Reformregierung."

Der Verkehrssprecher der Freiheitlichen bedankte sich abschließend in seiner Funktion als Vorsitzender des Verkehrsausschusses bei Verkehrsminister Reichhold "für die ausgezeichnete Zusammenarbeit".

Viele der dringend notwendigen Reformen im Verkehrs- und Infrastrukturbereich konnten in Rekordzeit umgesetzt werden, schloss Firlinger.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Reinhard Firlinger
Abgeordneter zum Nationalrat
Obmann des Verkehrsausschusses
Tel.: (01) 40 110 /5528

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0002