ELLA GEHT L(I)EBEN

Lieder einer würdevollen Schlampe während ein Musiker stirbt

Wien (OTS) - Ella singt. Zuerst nur im Kirchenchor. Aber dann entdeckt sie, daß sie das Zeug hat, eine wircklich große Sängerin zu werden. Allerdings gibt es ein Problem: die Maänner! Ihre unzähligen Liebesleidenschaften durchkreuzen ihre Pläne und sie entfernt sich immer mehr von ihren Ziel, bis sie sich fühlt wie eine Nonne, die den Draht zu Gott verloren hat. Doch dann geschieht etwas, das ihrer vollen Aufmerksamkeit bedarf.

Berenice Pahl erzählt die Geschichte einer 31jährigen alleinstehenden Frau, die sich eines Abends auf den weg macht, sich selbst zu verstehen. Selbstironischer Humor und Lieder im Stile großer deutscher Chansonetten begleiten sie dabei.

Bar&Co Theater Drachengasse
1010 Wien Fleischmarkt 22
http://www.drachengasse.at

23.09-12.10.2002, DI-SA um 20.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Tano Bojankin
Tel.: ++43 6991 18 05 208
tanob@gmx.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002