Alland: 1.000-Jahr-Jubiläum und Markterhebung

Pröll: Verantwortung für nachfolgende Generationen

Wien (OTS) - Alland, im Bezirk Baden, stand heute ganz im Zeichen eines großen Festes. Die Gemeinde feierte das 1.000-Jahr-Jubiläum und die Erhebung zur Marktgemeinde. Alland wurde aufgrund seiner historischen Bedeutung und der ständigen Verbesserung seiner kommunalen Einrichtungen zur Marktgemeinde erhoben. Das Wappen, das Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte, zeigt einen silbernen Felsen, einen gesäumten Wellenbalken und eine goldene Baumhasel. Die Farben des Wappens sind grün-gelb.

Landeshauptmann Pröll meinte, Alland sei eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität und einer funktionierenden Gemeinschaft. Das 1.000-Jahr-Jubiläum erinnere wieder daran, dass man Respekt vor der Natur haben müsse. Pröll: "Wir sind den nachfolgenden Generationen verpflichtet." Außerdem müssten Gemeinschaftssinn und Zusammengehörigkeit wieder mehr gefördert werden. Landesrat Fritz Knotzer sagte, Alland sei eine Gemeinde mit guter Infrastruktur und könne auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001