A1 FUN PLUS: Mit dem neuen Freizeittarif von A1 bis zum Jahresende keine Grundgebühr bezahlen

Wien (OTS) - Aktion von A1: Ab 9.9. bis 25. Oktober 2002 für A1
FUN PLUS entscheiden und bis Jahresende keine Grundgebühr bezahlen -Um 7 Cent pro Minute: Zu allen A1 Handys und rund um die Uhr

Am 9. September 2002 launcht A1 den Freizeittarif A1 FUN PLUS. Rund um die Uhr zahlen Kunden innerhalb des A1 Netzes, also zu mehr als 2,8 Mio. Kunden, nur 7 Cent pro Minute Als Freizeittarif ist A1 FUN PLUS vor allem für jene Kunden interessant, die gerne abends und am Wochenende telefonieren: Kunden zahlen zu diesen Zeiten 15 Cent pro Minute bei Anrufen ins Festnetz und 25 Cent zu anderen Mobilfunkanbietern. Das monatliche Grundentgelt beträgt EUR 19,-- und ist so um zwei Euro günstiger als beim bisherigen A1 FUN Tarif.

Aktion bis 25. Oktober 2002: Bis Jahresende ohne Grundentgelt telefonieren

Wer sich in den nächsten Wochen entscheidet, kann bis Jahresende ohne Grundentgelt telefonieren Kunden, die sich bis zum 25. Oktober 2002 für A1 FUN PLUS anmelden, zahlen bis zum Jahresende nur die Gesprächsgebühren. Auch A1 Kunden mit einer Restbindungsdauer von höchstens sechs Monaten können diesen Bonus nutzen. B-FREE Umsteiger erhalten 40,- EUR Umsteigerbonus.

Weitere Informationen über die kostenlose Hotline 0800 664 664 sowie unter http://www.A1.net.

A1 FUN PLUS Preise in EURO
pro Minute (inkl. Ust.)

Grundentgelt 19,00
A1 zu A1
Rund um die Uhr 0,07

A1 zu Festnetz national
Mo.-Fr., 07.00-20.00 Uhr 0,30
Übrige Zeit 0,15

A1 zu anderen Mobilfunknetzen
Mo.-Fr., 07.00-20.00 Uhr 0,30
Übrige Zeit 0,25

A1 zu MOBILBOX
Rund um die Uhr 0,10

SMS 0,25

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin,
Tel: +43 664 331 2740
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001