"NÖ Bedienstetenschutz 1998"

Enquete im St.Pöltner VAZ

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Gemeindeverwaltungsschule und Kommunalakademie führte gestern im Veranstaltungszentrum St.Pölten eine Enquete zum Thema "NÖ Bedienstetenschutz 1998" durch. Eingeladen waren sämtliche Gemeinden Niederösterreichs. Das breite Feld des Bedienstetenschutzes wird die Gemeinden in naher Zukunft beschäftigen. Diese Enquete soll als Impuls für die von der NÖ Gemeindeverwaltungsschule und Kommunalakademie geplanten Ausbildungskurse unter dem Titel "Sachkundige Person für Arbeitssicherheit" dienen.

Die Ziele und Grundsätze des NÖ Bedienstetenschutzgesetzes wurden den Bürgermeistern und Gemeindebediensteten durch Landtagsabgeordneten Dr. Martin Michalitsch näher gebracht. Referenten des Landes bzw. der Vizebürgermeister der Gemeinde Kottingbrunn, Mag. Schramhauser, sowie die Firma Worklab informierten über ein durchgeführtes Pilotprojekt sowie über praktische Erfahrungen bei der Arbeitsplatzevaluierung. Zum Abschluss beleuchtete Univ.Prof. Dr. Kunze das Thema aus sozialwissenschaftlicher Sicht.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gemeindeverwaltungsschule
und Kommunalakademie
Tel.l.: 02742/9005-12580

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007