Dank an Mitarbeiter des Berndorfer Pflegeheimes

Vorbildlicher Einsatz beim Juni-Hochwasser

St.Pölten (NLK) - Die Nacht vom 6. auf den 7. Juni 2002 werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimes "Haus Theaterpark" in Berndorf nie vergessen. Kurz vor Mitternacht wurde Hochwasseralarm ausgelöst, und durch einen vorbildlichen Einsatz konnten innerhalb einer halben Stunde die 36 Heimbewohner aus dem Erdgeschoss in Sicherheit gebracht und darüber hinaus auch noch wertvolle Geräte geborgen werden. Zum Dank hat gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in das NÖ Landhaus eingeladen, 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen stellvertretend für die gesamte Belegschaft Dank- und Anerkennungsurkunden entgegen.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop würdigten den vorbildlichen Einsatz. Pröll: "Was Sie getan haben, ist nicht selbstverständlich und geht weit über die Pflichterfüllung hinaus. Wir sind stolz auf Sie."

Vom August-Hochwasser ist das Heim an der Triesting verschont geblieben. Es hat aber wieder Solidarität bewiesen. Direktor Gregor Herzog überreichte dem Landeshauptmann einen Scheck über 3.282 Euro, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, von ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie den Mitgliedern des Vereins "Hospiz Triestingtal" gesammelt wurden. Außerdem hat die Heimbelegschaft auf den diesjährigen Betriebsausflug verzichtet und dafür eine besonders schwer getroffene Familie in Ybbs unterstützt.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0098 2002-09-04/11:37

041137 Sep 02

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005