Wien Ball - Organisator aus Luxemburg spendet 1000 Euro

Geld bekommt Verein: Therapeutisches Reiten - Pferde helfen Menschen

Wien (OTS) - Im Wiener Rathaus hat kürzlich der Organisator des Wien-Balls in Luxemburg, Herbert Schittek-Hartwig, der Obfrau der Initiative "Therapeutisches Reiten - Pferde helfen Menschen" einen 1000-Euro Scheck überreicht. Bei der Schecküberreichung anwesend war auch die Vorsitzende der gemeinderätlichen Behindertenkommission und 2. Präsidentin des Wiener Landtages, Prof. Erika Stubenvoll. Schittek-Hartwig, ein geborener Wiener, freut sich schon auf die Ausrichtung des nächsten Wien Balles in Luxemburg am 8. März 2003.

Pferde helfen 300 Menschen pro Woche

Der Verein will die Durchführung des Therapeutischen Reitens sowie das heilpädagogische Voltigieren fördern. 14 Pferde stehen in einer Reitanlage im Prater und eine kleine Therapieanlage im psychiatrischen Krankenhaus Baumgartner Höhe zur Verfügung. Die Obfrau des Vereines, Gundula Hauser, sagte gegenüber der Rathauskorrespondenz, es würden wöchentlich rund 300 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Hilfe bedürfen, auf diese Weise behandelt.

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0040 2002-09-04/10:16

041016 Sep 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
las@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008